http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Biker in Lebensgefahr
Biker in Lebensgefahr
08.04.2018 - 20:39 Uhr
Ettlingen (red) - Bei einem Unfall sind am Sonntag gegen 12.30 Uhr zwischen Ettlingen und Fischweier ein Motorradfahrer lebensgefährlich und ein weiterer Biker schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte ihnen ein Autofahrer die Vorfahrt genommen.

Laut Polizeibericht war der 47-jährige Fahrer eines VW Passat auf der Kreisstraße 3554 von Völkersbach kommend in Richtung Fischweier unterwegs. Als er an der Einmündung Richtung Schöllbronn nach links abbiegen wollte, missachtete er den Vorrang zweier ihm entgegenkommender Motorräder.

Kradfahrer bremsen

Der 49-jährige Fahrer einer Yamaha erkannte die Situation, leitete eine Gefahrbremsung ein, stürzte und prallte mit seiner Maschine gegen den Passat. Der Motorradfahrer zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der ihm nachfolgende 60-jährige Fahrer einer BMW versuchte ebenfalls noch zu bremsen, fuhr jedoch auf die bereits am Boden liegende Yamaha auf - der BMW-Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Das DRK leistete mit zwei Notärzten und vier Rettungstransportwagen Hilfe vor Ort. Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat die Sachbearbeitung des Unfalls übernommen.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
Motorradfahrer verletzt

08.04.2018
Motorradfahrer verletzt
Loffenau (red) - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Sonntagnachmittag auf der L564 zwischen Loffenau und Bad Herrenalb ein Motorradfahrer verletzt worden. Laut Polizeibericht nahm der Autofahrer dem Biker die Vorfahrt, als er auf einen Parkplatz abbiegen wollte (Symbolfoto: av). »-Mehr
Schwäbisch Hall
Gottesdienst der Biker

08.04.2018
Gottesdienst der Biker
Schwäbisch Hall (lsw) - Hunderte Motorradfahrer haben am Sonntag bei einem Gottesdienst in Schwäbisch Hall die Biker-Saison eröffnet. Jedes Jahr werden die Motorrad- und Rollerfahrer dabei auf dem Marktplatz neben der Freude am Fahren auch an die Gefahren erinnert (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der Winter ist zu Ende und im Wald wird es langsam wieder grün. Doch auch die Waldbrandgefahr steigt wieder.  Foto: Nestler

07.04.2018
Rücksichtnahme im Wald
Rastatt (red) -Das Forstamt des Landkreises Rastatt gibt einige wichtige Hinweise, die es zum Schutz der Waldnatur zu beachten gilt. In der Setz- und Aufzuchtzeit von März bis Juni sind die Waldtiere besonders empfindlich gegenüber menschlichen Störungen, betont das Forstamt (Foto: nest). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Nach der kalten Jahreszeit setzt sich langsam aber sicher wieder die Farbe Grün in den heimischen Wäldern durch. Foto: Landratsamt

07.04.2018
Rücksichtnahme beim Waldbesuch
Bühl (red) - Nach der kalten Jahreszeit wird die winterliche Stille im Wald durch Vogelgezwitscher durchbrochen. Die Natur erwacht zu neuem Leben. Das Forstamt des Landkreises Rastatt gibt aus diesem Anlass einige Hinweise und bittet um Rücksichtnahme auf die Natur (Foto: pr). »-Mehr
Freiburg
Schärfere Kontrollen in der Motorradsaison

30.03.2018
Hohe Unfallgefahr zum Saisonstart
Freiburg (lsw) - Die Polizei ruft Motorradfahrer zum Start der Saison zu erhöhter Vorsicht auf. Vor allem in der Anfangszeit bestehe eine hohe Unfallgefahr, so die Polizei. Sie will landesweit von nun an verstärkt kontrollieren, um Unfälle und Gesetzesverstöße zu verhindern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen