http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
KSC spielt 0:0 gegen Hansa
KSC spielt 0:0 gegen Hansa
15.04.2018 - 16:26 Uhr
Karlsruhe (red) - Der KSC hat am Sonntagmittag 0:0 gegen Hansa Rostock gespielt. Damit verpassten die Badener die Chance, auf Rang drei der Tabelle vorzurücken.

Beide Mannschaften haben eine starke Defensive. So verwunderte es auch nicht, dass die Partie torlos verlief und wenig im Sturm passierte. Lediglich Marvin Wanitzek sorgte für ein wenig Unruhe vor dem Tor der Rostocker.

Generell waren die Chancen aber rar, auch wenn die Karlsruher deutlich energischer aufspielten, was besonders für die zweite Halbzeit galt.

Der KSC kam energischer als Hansa aus der Kabine und hatte durch Fabian Schleusener erneut eine Chance, die er jedoch vergab. Generell gewann dann der KSC an Stärke, es gelang den Spielern aber nicht, den Ball im Netz zu versenken.

Gegen Ende des Spiels hatte Schleusener dann nochmal die Führung auf dem Fuß, doch der Ball klatschte gegen die Latte.

Foto: ges

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
--mediatextglobal-- Nach zwei Spielen Pause gegen Rostock wieder einsatzfähig: Marcel Mehlem.  Foto: GES

14.04.2018
KSC will zurück in die Erfolgsspur
Karlsruhe (red) - Für Fußball-Drittligist Karlsruher SC (Foto: GES) steht an diesem Sonntag, bei der Hausaufgabe gegen den FC Hansa Rostock, so etwas wie ein Neuanfang auf dem Programm. Für die Wildparkprofis geht es darum, wieder in die Erfolgsspur zu kommen. »-Mehr
Karlsruhe
Polizei appelliert an Fußballfans

13.04.2018
Polizei appelliert an Fußballfans
Karlsruhe (red) - Vor dem Drittliga-Spiel zwischen dem KSC und dem FC Hansa Rostock am Sonntag hat sich die Polizei mit offenen Briefen an die Fans beider Vereine gewandt und zu Mäßigung aufgerufen. Nach der Partie wird es auch Straßensperrungen geben (Foto: ges). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hans-Georg Maaßen ist nach massiver Kritik an seiner Arbeit nicht mehr Verfassungsschutz-Präsident, sondern wird zum Staatssekretär im Innenministerium befördert. Finden Sie diese Entscheidung gut?

Ja.
Nein.
Das ist eine Frechheit.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen