http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Festspielhaus Baden-Baden wird 20 Jahre alt
Festspielhaus Baden-Baden wird 20 Jahre alt
18.04.2018 - 07:12 Uhr

Baden-Baden (dpa) - Das Festspielhaus Baden-Baden feiert heute seine 20. Geburtstag. Am 18. April 1998 wurde das mit 2.500 Plätzen größte deutsche Opernhaus eröffnet. Waleri Gergijew dirigierte zur Premiere das World Orchestra for Peace. Das ehrgeizige Vorhaben, den Betrieb des damals 60 Millionen Mark (knapp 31 Millionen Euro) teuren Hauses rein privat zu finanzieren, scheiterte allerdings zunächst.

Die Stadt übernahm vorübergehend die Gesellschafteranteile vom Betreiber Dekra. Unter Leitung von Intendant Andreas Mölich-Zebhauser und mit Gründung einer von Förderern getragenen Stiftung gelang schnell die Wende. Heute gastieren regelmäßig Weltstars im Festspielhaus, viele Vorstellungen sind ausverkauft und ziehen internationales Publikum an. Der Betrieb wird privat finanziert. Die gerade beendeten Osterfestspiele zählten mehr als 25.000 Besucher. Zu den Höhepunkten gehörte Richard Wagners Oper "Parsifal" mit den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Sir Simon Rattle.

Vom 20. bis zum 23. April gibt es verschiedene Geburtstagsveranstaltungen in Baden-Baden. Höhepunkt ist das Festkonzert am 22. April mit Gergijew und dem Orchester des Mariinski Theaters St. Petersburg.

Das BT hat in seiner Mittwochsausgabe sechs Sonderseiten zum Jubiläum zusammengestellt, die auch im E-Paper nachzulesen sind.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- ´Es soll sich niemand ausgeschlossen fühlen´: Stifter Horst Weitzmann, hier im exklusiven Club 300 des Festspielhauses, ist seit der ersten Stunde Mitglied des Freundeskreises. Foto: Thomas Viering

18.04.2018
Stifter sein als Herzenssache
Baden-Baden (cl) - Die Förderung des Festspielhauses ist "Herzenssache" für Horst Weitzmann. Der Stiftungsrats-Vorsitzende gehört seit 1998 zum Freundeskreis. "Meine Frau und ich sind Opernfreaks, für uns ist das herrlich, so etwas vor der Haustür zu haben", sagt er (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
Mit Hingabe und viel Temperament

16.04.2018
Marcia Haydées "Don Quixote"
Baden-Baden (red) - Mit Hingabe und viel Temperament hat die "Companhia de Danca" aus Sao Paulo "Don Quixote" in einer Neufassung von Marcia Haydée im Festspielhaus aufgeführt. Dem einstigen Star des Stuttgarter Balletts gelang eine erfrischende Straffung (Foto: Livi). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Tourismusminister Guido Wolf. Foto: Holzmann

10.04.2018
Touristischer Leuchtturm
Baden-Baden (hol) - Tourismusminister Guido Wolf (Zweiter von links, Foto: Holzmann) lobt Baden-Baden als "Juwel" und "touristischen Leuchtturm" für ganz Baden-Württemberg. Bei einem Besuch im Kurhaus traf er unter anderem Oberbürgermeisterin Margret Mergen. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Festspielhaus aus der Vogelperspektive: Das größte Opernhaus Deutschlands wird 20 Jahre alt. Foto: Walter

07.04.2018
Festspielhaus wird 20 Jahre alt
Baden-Baden (hol) - Das Festspielhaus, mit 2 500 Plätzen das größte Opernhaus Deutschlands, wird 20 Jahre alt (Foto: Walter). Oberbürgermeisterin Margret Mergen bezeichnete die Kulturinstitution bei einem Pressegespräch als "ein Geschenk" für die Kurstadt. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Piktogramme im Wegweiser für Menschen mit Behinderung, den Beate Wirth (links) und OB Margret Mergen präsentieren, finden sich auch im Rathaus.  Foto: Hecker-Stock

06.04.2018
Wegweiser für Behinderte
Baden-Baden (co) - Mit dem neu aufgelegten Wegweiser für Menschen mit Behinderung, der jetzt von der Behindertenbeauftragten Beate Wirth und OB Margret Mergen (Foto: co) vorgestellt wurde, steht eine Broschüre zur Verfügung, die bei der Erkundung der Kurstadt hilft. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Millionen Bürger in Deutschland können sich finanziell keine Urlaubsreise leisten. Gehen Sie jedes Jahr in Urlaub?

Ja, mehrmals.
Ja, ein- bis zweimal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz