http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Bühler Zwetschgen am Leisberg
Waltraud Nölle (Bürgergemeinde, links) und Erwin Meier aus Altschweier (Mitte) setzen mit den Stadtgärtnern Bühler Zwetschgen. Foto: Stadtverwaltung
18.04.2018 - 08:05 Uhr
Baden-Baden (red) - Das städtische Fachgebiet Park und Garten hat insgesamt 15 neue Obstbäume auf dem Obstgut Leisberg gepflanzt. Neben den für das Obstgut typischen Äpfeln wurden auch Kirschen, Birnen und Bühler Zwetschgen gesetzt.

Unterstützt wurden die städtischen Gärtner Doris Braun, Michael Walter und Rolf Basse laut Mitteilung der Stadtverwaltung bei der Pflanzung von der Bürgergemeinde Unterbeuern und von Erwin Meier aus Altschweier, der sich für den Erhalt der Bühler Zwetschgen einsetzt.

Die Bühler Frühzwetschge ist ein seit der Mitte des 19.Jahrhunderts in Mittelbaden charakteristischer Obstbaum, dessen ehemals umfangreiche Bestände in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen sind. Mit der Neupflanzung von Bühler Zwetschgen soll auf diese wichtige regionale Obstsorte aufmerksam gemacht werden, heißt es weiter.

Foto: Stadtverwaltung

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Neue Kräfte für den Frühling sammeln

26.11.2012
Kräfte für den Frühling sammeln
Baden-Baden (pr) - Um im kommenden Frühling wieder einen blühenden Garten bewundern zu können, sollten Gartenbesitzer ihre Pflanzen auf den Frost vorbereiten. Wer keinen grünen Daumen hat, überlässt diese Aufgabe getrost einem Garten-Spezialisten (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen