http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Polizisten treffen auf Nackedei im Auto
Polizisten treffen auf Nackedei im Auto
19.04.2018 - 07:05 Uhr
Rastatt (red) - Ein wenig verdutzt waren die Beamten des Polizeireviers Rastatt, als sie einen 27-Jährigen am Dienstagnachmittag nahezu unbekleidet in seinem geparkten Auto in der Finkenstraße vorfanden.

Bei der Kontrolle des VW-Fahrers erkannten die Beamten deutliche Anzeichen dafür, dass der Mann zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte. Sein ungewöhnliches Verhalten erklärte der 27-Jährige damit, dass er nur eine Pause in seinem Wagen machen wollte und die Kleidung aufgrund der Hitze ausgezogen hatte.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs und dem Rucksack des Mannes kam ein kleiner Vorrat an Drogen ans Tagelicht. "Da die Fahrtüchtigkeit des 27-Jährigen offensichtlich nicht mehr gewährleistet war, wurden seine Autoschlüssel einbehalten", teilt die Polizei mit, die nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz