http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Splitterbombe in Steinmauern entschärft
Splitterbombe in Steinmauern entschärft
19.04.2018 - 15:58 Uhr
Steinmauern (red) - Bei Arbeiten im Erdreich auf der Erschließungsfläche beim Sportplatz in Steinmauern wurden am Mittwoch zwei Splitterbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Zur Entschärfung musste der Bereich unweit der Murg abgesperrt werden.

Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes hatten die beiden verrosteten Blindgänger begutachtet und sich für eine Entschärfung der Bomben vor Ort entschieden. Aus diesem Grund mussten die L 78a sowie die angrenzenden Radwege zwischen 13.40 Uhr und 14.10 Uhr in einem Radius von 200 Metern gesperrt werden.

Nach der Entfernung der beiden Zünder konnten die jeweils zehn Kilogramm schweren Sprengkörper amerikanischer Herkunft abtransportiert werden. Zu nennenswerten Beeinträchtigungen kam es laut Polizei nicht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz