http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Aus der Praxis für die Praxis
Aus der Praxis für die Praxis
20.04.2018 - 21:05 Uhr
Baden-Baden (ket) - Es geht um 90 Minuten, die kurzweilig und spannend sein sollen - und manchmal doch sooo langweilig sein können. Und es geht um Sport für Kinder, genauer gesagt um Schulsport. Über beides zusammen haben Vicki und Christian Reinschmidt ihr neuestes Buch geschrieben, das gerade im "Verlag an der Ruhr" erschienen ist.

"20 x Sport für 90 Minuten", lautet der Titel. Was damit gemeint ist, steht etwas kleiner darunter geschrieben: "Sportstunden fix und fertig vorbereitet" - und zwar für Sportlehrer, die Erst- und Zweitklässler unterrichten. "Das Buch soll ein Leitfaden und Ideengeber für Lehrer im Fachbereich Sport sein", sagt Autor Christian Reinschmidt. In der Buchvorstellung des Verlages ist derweil zu lesen: "An vielen Schulen findet der Sportunterricht nicht nur in Einzelstunden statt. Hier gilt es, auch Doppelstunden sinnvoll und gut strukturiert zu realisieren. Wie das geht, zeigen Ihnen unsere beiden erfahrenen Autoren mit selbst erprobten Stundenbildern, die Sie sofort in der Praxis umsetzen können."

Erprobt, getestet und für gut befunden

Dass es sich dabei um einen Ratgeber aus der Praxis für die Praxis handelt, steht ohnehin außer Frage, allein die beiden Autoren garantieren dies. Christian Reinschmidt ist Leiter der Südbadischen Sportschule Steinbach, seine Frau Vicki Lehrerin für Deutsch und Sport an der Lothar-von-Kübel-Schule in Sinzheim. Was im Buch geschrieben steht, hat gerade sie mit ihren Schülern bereits in der Praxis erprobt, getestet - und für gut befunden.

Zwei Jahre haben die Reinschmidts an ihrem jüngsten Werk gearbeitet. Für Christian ist es das insgesamt achte sportpädagogische Werk - und das dritte, das er zusammen mit seiner Frau Vicki zusammen geschrieben hat. Zu erstehen ist es für 21,99 Euro im Buchhandel oder aber direkt beim "Verlag an der Ruhr".

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Leonberg
Sag mir doch, wie alt du bist

19.04.2018
Neues Konzept zur Altersfeststellung
Leonberg (lsw) - Beim Besuch eines Wohnheims für junge Flüchtlinge in Leonberg hat Sozialminister Manfred Lucha (Grüne; Foto: dpa) ein neues Konzept zur Altersfeststellung bei unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbern angekündigt. Es gebe Gespräche mit dem Innenministerium. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Die Straßenschilder für die Dr.-Isidor-Meyerhoff-Straße sind bereits installiert.  Foto: Jahn

12.04.2018
Erinnerung an Rotenfelser Arzt
Gaggenau (uj) - Die Bruchgrabenstraße heißt künftig Dr.-Isidor-Meyerhoff-Straße. Erinnert wird an den früheren Rotenfelser Arzt, der auch Kranke aus Gaggenau und Kuppenheim versorgte. Er wurde 1938 von den Nationalsozialisten misshandelt und vertrieben (Foto: uj). »-Mehr
Durmersheim
Patient randaliert in Praxis

10.04.2018
Patient randaliert in Praxis
Durmersheim (red) - Ein Patient hat am Montag in einer Arztpraxis in Durmersheim randaliert. Er wurde gegenüber der Belegschaft sowie der Besatzung eines Rettungswagens aggressiv. Zudem ging ein Fenster der Praxis zu Bruch. Dann flüchtete der Patient (Symbolfoto: red). »-Mehr
Stuttgart
Ein Modell für die Forstwirtschaft

10.04.2018
Genossenschaften auf Erfolgskurs
Stuttgart (vo) - Die 633 Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften im Südwesten erzielten 2017 einen Umsatz von knapp 8,9 Milliarden Euro - das entsprach einem Plus von 3,1 Prozent. Der Präsident des Genossenschaftsverbands, Roman Glaser, spricht von einem Erfolgsmodell (Foto: BWGV). »-Mehr
Baden-Baden
´Gleichstellung beginnt im Kindergarten´

05.04.2018
Gleichstellung im Kindergarten
Baden-Baden (red) - Geschlechterpädagogik spielt schon im Kindergarten eine wichtige Rolle, sagt der Tübinger Diplompädagoge Gunter Neubauer im BT-Interview. Nur so lassen sich für ihn Ungleichheit und die verschiedenen Erwartungen überwinden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz