http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Mode, Kunsthandwerk und Krokodile
Volle Fußgängerzone am Einkaufssonntag: So wünscht man sich das im Rastatter Rathaus und Einzelhandel auch wieder für den 22. April.  Foto: Paul Gärtner
22.04.2018 - 08:20 Uhr
Rastatt (red) - In Rastatt lockt am Sonntag, 22. April, wieder ein verkaufsoffener Sonntag mit Frühlingsmarkt. Von 13 bis 18 Uhr öffnen zahlreiche Einzelhändler ihre Geschäfte. Wie die städtische Pressestelle mitteilt, soll passend zur Saison ab 11 Uhr unter anderem bunte Blütenpracht auf dem Marktplatz für Frühlingsstimmung sorgen.

Aktionen zum verkaufsoffenen Sonntag:

Die Modegeschäfte präsentieren laut Ankündigung die neueste Frühjahrsmode, viele Einzelhändler planen Preis- und Rabattaktionen.

Ein besonderes Extra habe sich laut Mitteilung die Schloss-Galerie ausgedacht: Im Untergeschoss der Passage können sich die Besucher "faszinierende Tiere aus aller Welt anschauen", wie es heißt: Alligatoren, Krokodile, Schlangen, Echsen, Papageien, Spinnen, Insekten und mehr werden "in artgerechter Weise" zu sehen sein, so die städtische Pressestelle. Die Shows beginnen jeweils um 13, 15 und 17 Uhr.

Frühlingsmarkt mit Kunsthandwerkermarkt:

Auf dem Frühlingsmarkt bieten an mehr als 70 Ständen Beschicker wieder regionale und überregionale Köstlichkeiten an: von frischgebackenem Brot über Öle, Honig oder Käse bsi hin zu Obst und Gemüse. Die Bewirtung auf dem Marktplatz übernimmt unter anderem das Fanfarencorps Türkenlouis Rastatt.

Auf dem Paradeplatz präsentieren Kunsthandwerker ihre handwerklichen Erzeugnisse. Die Aussteller und Künstler kommen größtenteils aus der Region und haben unter anderem handgefertigten Schmuck, Dekoartikel, Holz- und Glaskunst im Angebot, sogar aus Zigarrenboxen hergestellte Gitarren sind darunter.

Oldtimer und Spielmobil:

Seit Jahren traditioneller Bestandteil des Frühlingsmarkts sind die Oldtimerfreunde Mittelbaden. Sie präsentieren wieder ihre Schätze in der Schlossachse und entlang der Stadtkirche. Am Museumstor stellen sich Mitglieder des Gewerbevereins RA³ vor. Für die kleinen Besucher kommt das Spielmobil.

Parkmöglichkeiten:

Wer mit dem Auto anreist, findet Parkmöglichkeiten auf dem Festplatz zur Friedrichsfeste, in der Badner Halle, im Modepark Röther, der Tiefgarage der Sparkasse und zum Sonntags-Tagestarif von 2,50 Euro in der Schloss-Galerie.

Foto: Paul Gärtner

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Die Baustelle auf dem Marktplatz wird gerade vorbereitet für eine vorübergehende Stilllegung während der Frühlingsfeste. Foto: Stadt Rastatt

18.04.2018
Rastatt legt Baustellen still
Rastatt (red) - Zum Frühlingsmarkt, verkaufsoffenen Sonntag und Straßentheaterfestival tête-à-tête legt die Stadt Rastatt die Baustelle auf dem Marktplatz an der Sparkasse vorübergehend still. Auch die Baustelle an der oberen Kaiserstraße wird so gestaltet, dass sie begehbar ist (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen