http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Salomon muss in zweiten Wahlgang
Salomon muss in zweiten Wahlgang
22.04.2018 - 20:27 Uhr
Freiburg (lsw) - Der Freiburger Oberbürgermeister Dieter Salomon (Grüne) muss für eine Wiederwahl in einen zweiten Wahlgang. Der 57-Jährige verfehlte bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag die für den Sieg im ersten Wahlgang erforderlichen mehr als 50 Prozent der Stimmen deutlich.

Salomon erreichte 31,3 Prozent und landete damit auf Platz zwei hinter dem parteilosen Sozialexperten Martin Horn (33) aus Sindelfingen, wie ein Rathaussprecher am Abend sagte. Horn holte 34,7 Prozent. Salomon hatte insgesamt fünf Gegenkandidaten.

Am 6. Mai wird nun erneut gewählt. Dann reicht für den Sieg die einfache Mehrheit. Es siegt dann also der, der die meisten Stimmen hat.

Salomon ist der erste grüne Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt. Er amtiert seit 16 Jahren und strebt seine dritte, acht Jahre dauernde Amtszeit an. Zudem ist er Präsident des Städtetags Baden-Württemberg. Er wird von den Grünen unterstützt, Horn von der SPD. Die CDU hatte auf einen eigenen Kandidaten verzichtet. Die Wahlbeteiligung betrug den Angaben zufolge 51 Prozent.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
OB-Wahl in Freiburg

21.04.2018
OB-Wahl in Freiburg
Freiburg (lsw) - In Freiburg sind die Bürger am Sonntag zur Oberbürgermeisterwahl aufgerufen. Bei der Wahl in der viertgrößten Stadt Baden-Württembergs kandidiert OB Dieter Salomon (Grüne) für eine dritte Amtszeit. Gegen ihn treten fünf Gegenkandidaten an (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Salomon kämpft in der Grünen-Hochburg um sein Amt

19.04.2018
Konkurrenz von links
Freiburg (lsw) - Dieter Salomon (Foto: dpa), einer der bekanntesten Grünen-Politiker im Land, möchte Oberbürgermeister in Freiburg bleiben. Fünf Gegenkandidaten wollen das verhindern. Konkurrenz hat Salomon vor allem von links. Gewählt wird am 22. April. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Eindrucksvolles Bild: 350 Ballons werden von den Päda-Schülern in den blauen Himmel entlassen.  Foto: Hecker-Stock

23.03.2018
Ballons als Friedensboten
Baden-Baden (co) - Nach der Premiere im Vorjahr setzten sich die Schulklassen am Päda kürzlich wieder intensiv mit dem Internationalen Tag gegen Rassismus auseinander. Als optisches Signal ließen sie an diesem Tag 350 rote Luftballons in den Himmel steigen (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen