http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Baby getötet: Prozess gegen Vater startet
Baby getötet: Prozess gegen Vater startet
23.04.2018 - 12:36 Uhr
Waldshut-Tiengen (lsw) - Vier Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Laufenburg am Hochrhein (Kreis Waldshut) hat der Prozess gegen den Vater des Kindes begonnen. Der 36-Jährige sei des Totschlags angeklagt, sagte eine Sprecherin des Landgerichts Waldshut-Tiengen am Montag zum Prozessauftakt.

Er hat zugegeben, den knapp drei Monate alten Jungen am ersten Weihnachtsfeiertag vergangenen Jahres durch mehrere Schläge auf Kopf und Körper getötet zu haben. Als Motiv gab er laut Gericht eine plötzliche Überforderung wegen des schreienden Kindes an.

Der vorbestrafte und drogenabhängige Mann litt den Angaben zufolge bei der Tat unter Entzugserscheinungen. Seine Lebensgefährtin, die Mutter des Kindes, habe die gemeinsame Wohnung verlassen, um Drogenersatzmittel zu besorgen. Als kurze Zeit später das Baby aufwachte und schrie, sei es zu der Tat gekommen.

Keine Ermittlungen gegen Jugendamt

Für den Prozess sind den Angaben zufolge zunächst sechs Verhandlungstage geplant. Ein Urteil könnte es demnach Anfang Mai geben. Bei einer Verurteilung droht dem Mann dem Gericht zufolge eine langjährige Haftstrafe.

Das Jugendamt hatte die Familie nach eigenen Angaben betreut. Die Rechtsaufsicht im Regierungspräsidium Freiburg hat die Arbeit des Jugendamtes in dem Fall jüngst untersucht und keine Fehler entdeckt. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen die Behörde.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Jugendakademie: Werke aus zehn Jahren

23.04.2018
JA!: Werke aus zehn Jahren
Baden-Baden (red) - 100 Musiker, eine Bühne: Das "Kind" der Philharmonie Baden-Baden, die Jugendakademie (JA!), feiert zehnten Geburtstag. Dieses Ereignis zelebrieren die 56 ausgewählten Jugendlichen mit den Musikern der Philharmonie am Samstag, 28. April, im Kurhaus (Foto: av). »-Mehr
Bietigheim
Auto überrollt Buggy

21.04.2018
Auto überrollt Buggy
Bietigheim (lsw) - Ein 86-jähriger Autofahrer hat auf einem Parkplatz in Bietigheim (Kreis Ludwigsburg) den Gang verwechselt. In der Folge streifte er einen anderen Wagen und erfasste einen Buggy, in dem ein zweijähriges Mädchen saß. Das Kind wurde schwer verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Auch bei Problemen mit moderner Computertechnik gibtes ehrenamtliche Hilfe. Foto: av/dpa

21.04.2018
Netzwerk für ältere Bürger
Weisenbach (mm) - Die Hilfe für ältere Bürger ist in Weisenbach breit aufgestellt. Seniorenrat und Bürgernetzwerk als kommunal organisierte Nachbarschaftshilfe und die Gemeinde arbeiten erfolgreich zusammen. Das Spektrum reicht von technischer Hilfe bis zum Essen (Foto: av / dpa). »-Mehr
Stuttgart
Druck von links aus Baden-Württemberg

20.04.2018
Druck von links auf die SPD
Stuttgart (bjhw) - Luisa Boos (Foto: dpa), Generalsekretärin der SPD in Baden-Württemberg, verlangt von ihrer Partei, die Bekämpfung von Kinderarmut zu einem Eckpfeiler der Erneuerung zu machen. Dem Parteitag in Wiesbaden liegen mehrere konkrete Anträge zum Thema vor. »-Mehr
Ottersweier
--mediatextglobal-- An einem Frühlingssamstag werden 24 ´Fenster-Bilder´ für den Weitenunger Adventskalender gemalt.  Foto: Lebenshilfe

18.04.2018
Malen für einen Adventskalender
Ottersweier (red) - Mit welcher Freude und wie erfolgreich Menschen mit und ohne Handicap zusammen tätig werden können, zeigt ein Projekt der Lebenshilfe: Kinder aus zehn Schulen gestalteten gemeinsam 24 Bilder für einen Weitenunger Adventskalender (Foto: Lebenshilfe). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer vor den Pfingstferien an Flughäfen in Bayern schlägt weiter hohe Wellen. Finden Sie solche Kontrollen gerechtfertigt?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen