http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt
Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt
23.04.2018 - 15:42 Uhr
London (dpa) - Die britische Herzogin Kate (36) hat am Montag einen Jungen zur Welt gebracht. Das teilte der Kensington-Palast in London mit. Das Baby sei um 11.01 Uhr Ortszeit in Anwesenheit von Prinz William (35) geboren worden und wiege etwa 3,8 Kilogramm, hieß es. Mutter und Baby seien beide wohlauf. Es ist das dritte Kind des Paares.

Königin Elizabeth II., Prinzgemahl Philip sowie Prinz Charles, Herzogin Camilla und Prinz Harry wurden demnach bereits informiert und sind "hocherfreut".

Mit Spannung wird nun erwartet, wann sich Kate und William mit dem Baby vor der Geburtsklinik des St. Mary's Krankenhauses zeigen werden. Bei der Geburt von Prinzessin Charlotte (2) traten die beiden noch am selben Tag vor die Kameras. Bei Prinz George (4) erst am folgenden Tag.

Vor der Klinik im Londoner Stadtteil Paddington hatten sich am Montag Hunderte Journalisten und Royal-Fans versammelt. Manch hartgesottener Anhänger des Königshauses campierte bereits seit zwei Wochen vor der Klinik, um sich einen guten Platz zu sichern.

Name noch unbekannt

Für den Namen müssen die Royal-Fans sich wohl noch etwas gedulden - wann das Königshaus bekannt gibt, wie das Baby heißen soll, ist noch nicht klar. Bei den Buchmachern standen zuletzt Arthur, Albert, Frederick, James und Philip hoch im Kurs.

Die britische Premierministerin Theresa May gratulierte dem Elternpaar als eine der ersten. "Ich wünsche ihnen alles Glück für die Zukunft", schrieb sie auf Twitter.

Für die Queen ist es bereits das sechste Urenkelkind - nach Opa Charles, Vater William, Bruder George und Schwester Charlotte. Onkel Harry rutscht nun vom fünften auf den sechsten Rang.

Wie bei ihren beiden anderen Kindern hatte die 36-jährige Kate zu Beginn der Schwangerschaft unter starker Übelkeit gelitten und musste zunächst viele offizielle Termine absagen. Aus diesem Grund verpasste sie auch die Einschulung ihres Sohns Prinz George. Der Vierjährige besucht die Privatschule Thomas's Battersea im Süden Londons. Die zweijährige Charlotte geht in einen Kindergarten in der Nähe des Kensington-Palastes mitten in der Metropole.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Mit rasant fetzigen Nummern begeistert ´Hootin´ the Blues´ mit Gerd Gorke, Günther Leifeld-Strikkeling und Rupert Pfeiffer im Schütte-Keller. Foto: Barth

07.05.2018
Drive und Spielfreude
Bühl (ub) - "Happy birthday to you" schallt es durch den Schütte-Keller. Die 500. Veranstaltung im Mekka der Kleinkunst läuft mit dem Auftritt von "Hootin′ the Blues" über die Bühne, und dazu noch feiert Programmchef Rüdiger Schmitt seinen Geburtstag (Foto: ub). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer vor den Pfingstferien an Flughäfen in Bayern schlägt weiter hohe Wellen. Finden Sie solche Kontrollen gerechtfertigt?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen