http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Idee der Solidarität punktet bis heute
Idee der Solidarität punktet bis heute
27.04.2018 - 07:11 Uhr
Baden-Baden (red) - Die lange verstaubt wirkende Rechtsform der Genossenschaft erlebt mit ihrer Betonung der Solidarität eine Renaissance - zumal dieses Jahr "200 Jahre Raiffeisen" gefeiert wird. Der Ahnherr der Idee, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, hätte nämlich 200. Geburtstag gehabt (Foto: dpa). Seit 2016 ist die Genossenschaftsidee Immaterielles Unesco-Kulturerbe - Anlass für das Badische Tagblatt, in dieser Ausgabe verschiedene Aspekte des Themas zu beleuchten.

"Was den Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele", so die Idee. In Baden-Württemberg ist heute jeder dritte Einwohner Genossenschaftsmitglied. Es gibt 813 Genossenschaften in rund 50 Branchen. Der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands, Dr. Roman Glaser, erläutert im Interview, warum Genossenschaften bis heute nichts an Attraktivität verloren haben.

Und auch weltweit zieht die Idee Kreise. Wirtschaftswissenschaftler Muhammad Yunus erhielt für das von ihm propagierte Modell der Mikrokredite 2006 den Friedensnobelpreis.

Die ZG Raiffeisen eG, die zur Unterstützung der Landwirte in Baden gegründet wurde, betreibt mehr als 200 Standorte und blickt auf eine durchaus erfolgreiche Geschichte zurück.

Als relativ neues Projekt betreibt die ZG Raiffeisen Karlsruhe für ihre Mitglieder eine Erfassungsstelle für Feuchtmais in Iffezheim - ursprünglich nur ein Provisorium auf dem Areal des Iffezheimer Kieswerks Kern. Dort wird nun Mais aufs Schiff verladen - mit gereinigten Förderbändern, auf denen sonst Kies transportiert wird.

Die kleinste Genossenschaftsbank der Region findet sich im Bühler Stadtteil Altschweier. Am 1. Mai 1904 gegründet, ist die Raiffeisenbank Altschweier bis heute selbstständig geblieben. Ebenfalls auf eine lange Geschichte blickt die Gaggenauer Heimstätten-Genossenschaft, die 2018 ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Eine neuere Erfolgsgeschichte ist der Genossenschaftsladen im Sinzheimer Ortsteil Leiberstung mit 900 Einwohnern, der 2009 eröffnete. Das 50 Quadratmeter kleine Geschäft bietet alles für den täglichen Bedarf und, wenn möglich, regionale Produkte an. Der monatliche Umsatz lag nach Angaben von Alexander Naber, Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft, von Beginn an bei durchschnittlich 20000 Euro.

Und schließlich: Vor acht Jahren wurde die Bürgerenergiegenossenschaft Durmersheim gegründet, um die Energiewende auf der Hardt voranzutreiben.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
--mediatextglobal-- Die Förderbänder werden speziell gereinigt, bevor der frisch geerntete Mais auf die Frachtschiffe transportiert wird.  Foto: ZG Raiffeisen

27.04.2018
Statt Kies rollt Mais aufs Schiff
Iffezheim (mak) - Bis zu 7 000 Tonnen Feuchtmais werden jährlich auf dem Areal des Iffezheimer Kieswerks Kern aufs Schiff verladen - auf gereinigten Kiesförderbändern. Die ZG Raiffeisen Karlsruhe hatte dies eigentlich als Zwischenlösung geplant, die nun aber beibehalten wird (Foto: ZG). »-Mehr
Sinzheim
Hier gibt es ´alles außer Socken´

27.04.2018
Hier gibt es "alles außer Socken"
Sinzheim (cri) - Der Genossenschaftsladen im Sinzheimer Ortsteil Leiberstung ist ein Erfolgsmodell und der Kommunikationspunkt in dem 900-Einwohner-Dorf. "Alles außer Socken" gebe es hier, sagen Sibylle Hänßler und Angelika Audet-Binz (Foto: Hoffmann) lachend. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Meine Lieder sind meist entspannt. Das passt zu meiner Stimme´: Nadine Wacker. Foto: Konstantinos Giannakitsidis

26.04.2018
Dritten Song ins Netz gestellt
Bühl (ket) - Mitte der Woche waren es 4 2 30 Klicks - und auch wenn das noch nicht reicht, um die Hitparaden zu stürmen, ist es doch genug, um Nadine "Waka" Wacker (Foto: pr) ein Lächeln zu entlocken. Mit "Heartbeat" hat die Bühlerin gerade ihren dritten Song im Netz veröffentlicht. »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Der Fanfarenzug Iffezheim ist auch fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms auf der Galopprennbahn.  Foto: Greß

26.04.2018
Fanfarenzug feiert Jubiläum
Iffezheim (mag) - Der Iffezheimer Fanfarenzug feiert mit einem Festakt am 29. April sein 50-jähriges Bestehen. Beim Jubiläumswochenende am 12. und 13. Mai findet samstags ein Seifenkistenrennen statt, sonntags gibt es einen Sternmarsch mit 14 Fanfarenzügen (Foto: Greß). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Abschied vom Familienbetrieb: Helga Stich in ihrem idyllischen ´Ruhepol´ in Kappelwindeck. Mit 74 Jahren geht sie jetzt in den Ruhestand. Foto: Fischer

25.04.2018
Helga Stich geht in den Ruhestand
Bühl (efi) - Ob Zwetschgenfest, Adventsmarkt oder Bühler Fastnacht, der Imbiss von Heinz und Helga Stich gehörte immer dazu. Nach fünf Jahrzehnten zieht sich Helga Stich jetzt von den Fest- und Marktplätzen der Region zurück und gönnt sich den Ruhestand (Foto: efi). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Polizei in Baden-Württemberg sieht weiterhin eine „hohe abstrakte Gefährdung“ für die Weihnachtsmärkte im Land. Sind Sie deshalb beunruhigt?

Ja, aber ich lasse mich davon nicht abschrecken.
Ja, deshalb werde ich Weihnachtsmärkte meiden.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz