http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Immer mehr Waschbären
Immer mehr Waschbären
28.04.2018 - 08:20 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der Waschbären im Südwesten steigt. Wie der Naturschutzbund (Nabu) mitteilte, wurden im Jahr 2016 noch 721 Tiere in Baden-Württemberg erlegt, ein Jahr später bereits 1.358. "Die deutlich zunehmenden Jagdstrecken weisen deutlich auf eine zunehmende Ausbreitung hin", bestätigte die vom Land betriebene Wildforschungsstelle Aulendorf (Kreis Ravensburg).

Vor allem im Nordosten Baden-Württembergs steige die Zahl der Waschbärenmeldungen, auch in den Städten.

Die ursprünglich aus Nordamerika stammenden Kleinbären fühlen sich dem Nabu zufolge deshalb in den Städten so wohl, weil sie dort nicht bejagt würden. Zudem gebe es reichlich Nahrung und Quartiermöglichkeiten in Kellern, auf Dachböden, aber auch in Lagerhallen und Garagen.

"Waschbären sind nicht aggressiv, sie können aber aufdringlich und frech sein", sagte Claudia Wild, Pressesprecherin des Nabu. Zum Schutz vor Waschbären sei wichtig, dass Bewohner ihre Haustiere nicht draußen füttern, Speisereste nicht kompostieren und Abfallbehälter sichern. Denn nach diesen Nahrungsquellen suche der Allesfresser.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- ´Eine konstant geringe Kriminalitätsbelastung´ registriert das Polizeirevier Gaggenau für alle Städte und Gemeinden in seinem Zuständigkeitsbereich.  Foto: dpa

28.04.2018
Zahl der Straftaten rückläufig
Gaggenau (tom) - Ist die Kriminalität in der Umgebung wichtig bei der Suche nach dem eigenen Zuhause? Mit Sicherheit - wortwörtlich. Geht es nach Jörn Hinrichsen, dem Leiter des Polizeireviers, dann ist sein Revierbereich eine erste Adresse für Wohnungssuchende (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Pagodenburg: Stadt traut sich kein Ja-Wort

28.04.2018
Keine Trauungen in Pagodenburg
Rastatt (ema) - Der um sich greifende Vandalismus auf der Pagodenburganlage fordert weitere Opfer. Die Stadt Rastatt hat sämtliche in diesem Jahr gebuchten Trauungen in dem barocken Gartenschlösschen abgesagt und bietet bis auf weiteres keine Termine an (Foto: ema). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Von Besuchern wird die große Zahl an Bäumen sehr geschätzt, Pächterin Angelika Büchel betätigt sich bei den Vorbereitungen für die Saison auch als ´Laubbläserin´. Foto: Hecker-Stock

28.04.2018
Eins der schönsten Naturbäder
Baden-Baden (co) - Das Strandbad in Sandweier ist eines der schönsten Naturbäder Deutschlands. Am 1. Mai startet in diesem Jahr die Saison - Pächterin Angelika Büchel steckt in den Vorbereitungen für diese Zeit. Sie macht diesen Job seit 14 Jahren (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Stuttgart
´Schnapsidee´ kaum mehrheitsfähig

28.04.2018
"Schnapsidee" schlägt Wellen
Stuttgart (bjhw) - Angesichts der Querelen in der grün-schwarzen Koalition (dpa-Foto) gibt es bei der Opposition Gedankenspiele über ein Bündnis von CDU, FDP und SPD. Doch die SPD winkt ab: Landeschefin Leni Breymaier sprach von einer "Schnapsidee". »-Mehr
Stuttgart
´Scheitern ist kein Weltuntergang´

28.04.2018
Aras′ Weg nach oben
Stuttgart (kli) - Muhterem Aras, die Landtagspräsidentin, hat ihrer Mutter vieles zu verdanken. "Sie war eine emanzipierte Frau, ohne dass sie es so gesagt hätte", erzählt Aras (kli-Foto) im BT-Gespräch. In der Reihe "Powerfrauen" berichtet die 52-Jährige, wie sie den Weg nach oben geschafft hat. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz