http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Spahn bei Hartz-IV-Kritikerin
Spahn bei Hartz-IV-Kritikerin
28.04.2018 - 16:07 Uhr
Karlsruhe (dpa) - Die Hartz-IV-Kritikerin Sandra Schlensog hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine von rund 210.000 Menschen unterzeichnete Online-Petition übergeben. Die beiden trafen sich am Samstag zu einem gut einstündigen Gespräch in Karlsruhe. Beide äußerten sich anschließend zunächst nicht.

Die arbeitslose und alleinerziehende Schlensog hatte Spahn vor mehreren Wochen für seine Aussage kritisiert, dass Hartz IV nicht Armut bedeute, sondern die Antwort der Solidargemeinschaft auf Armut sei. Sie hatte die Online-Petition gestartet, mit der sie den Minister auffordert, selbst einen Monat lang von dem Geld zu leben, das sie bekommt. Spahn hatte Schlensog daraufhin angerufen und ihr ein Gespräch unter vier Augen angeboten.

Demo vor Treffen

Vor dem Treffen in der Wohnung der 40-Jährigen demonstrierten etwa 100 Menschen in der Innenstadt. Die Teilnehmer forderten mehr Geld und eine bessere Behandlung von Beziehern der Sozialleistung. "Wir sind hier, weil es Zeit ist aufzustehen", sagte Schlensog bei dem Protest.

"Schämen Sie sich"

Schlensog warf dem Minister vor, mit seinen Aussagen auf denen herumzutrampeln, die sich am wenigsten wehren könnten. "Herr Spahn, leugnen Sie nicht weiter die Armut, die Hartz IV verursacht. Schämen Sie sich", sagte sie.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Gabriele Spengler (rechts außen) und Werner Frase (Mitte) ehren Mitglieder für bis zu 70 Jahre Mitgliedschaft.  Foto: Mahler

19.04.2018
Viele Mitglieder für Treue geehrt
Baden-Baden (ana) - Zahlreiche Mitglieder waren zur Hauptversammlung des VdK-Ortsverbands Baden-Baden-West gekommen. Höhepunkt des Abends waren die vielen Ehrungen. Dabei konnten 15 Mitglieder des Ortsverbands für ihre Treue ausgezeichnet werden (Foto: Mahler). »-Mehr
Berlin
--mediatextglobal-- Das Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg: Hier werden sich Merkel und ihre Minister über ihr Programm unterhalten. Und über den ein oder anderen Konflikt. Foto: dpa

09.04.2018
Eine Klausur soll es richten
Berlin (dpa) - In der neuen Bundesregierung geht es schon kurz nach ihrem Start drunter und drüber: Einige Minister äußern sich ständig. In der Union legen Merkel-Kritiker ein konservatives Manifest vor. Nun soll eine Klausur des Bundeskabinetts in Meseberg (Foto: dpa) für Disziplin sorgen. »-Mehr
Schwetzingen
Hagel: ´Doppelpass ist Integrationshindernis´

07.04.2018
Kritik am Kurs der Union
Schwetzingen (dpa) - Im Ringen um den künftigen Kurs von CDU und CSU haben unionsinterne Kritiker von Bundeskanzlerin Angela Merkel ein "konservatives Manifest" verabschiedet. Das Papier fordert im Kern ein Ende des Kurses der Union Richtung Mitte (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Spahn trifft seine Kritikerin in Karlsruhe

06.04.2018
Jens Spahn in Karlsruhe
Karlsruhe (lsw) - Nach dem Streit um Hartz-IV-Aussagen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sich die Initiatorin einer Internet-Petition nach eigenen Angaben am 28. April mit ihm treffen. Spahn komme für das Gespräch nach Karlsruhe (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
´Besser als die Privaten´

03.04.2018
"Besser als die Privaten"
Berlin (red) - Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) stehen finanziell gut da. Ihre Reserven belaufen sich aktuell auf mehr als 19 Milliarden Euro. Und GKV-Chefin Doris Pfeiffer (Foto: red) sagt im Interview: "Die gesetzlich Versicherten werden besser versorgt als Privatpatienten." »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Unbeständig und gewittrig soll es in den kommenden Tagen sein. Setzt Ihnen das schwüle Wetter zu?

Ja, ziemlich,
Ja, etwas.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz