http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Tempolimits bei Hitze vermeiden
Tempolimits bei Hitze vermeiden
30.04.2018 - 07:39 Uhr
Stuttgart (lsw) - Das Verkehrsministerium will Tempolimits auf besonders hitzeanfälligen Autobahnabschnitten mit Betonfahrbahnen in diesem Sommer verhindern. Um ein Aufplatzen einzelner Autobahnabschnitten zu vermeiden, sei 2016 ein umfangreiches Sanierungsprogramm aufgelegt worden, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in Stuttgart mit.

"Es wurden bereits Arbeiten im Umfang von rund 200 Millionen Euro umgesetzt." Neben den erfolgten Fahrbahndeckensanierungen sollen voraussichtlich noch vor Beginn der Hitzeperiode an allen erforderlichen Stellen sogenannte Dehnungsstreifen eingefräst werden. Sie sollen die Spannungen aufnehmen, weil ältere Betonfahrbahnen bei Temperaturen von über 30 Grad aufplatzen können.

Bislang Tempo 80

Hermann sagte: "Wir gehen daher davon aus, dass es dieses Jahr keine hitzebedingten Geschwindigkeitsbeschränkungen geben wird." In der Vergangenheit hatte es zeitweise bei Hitzeperioden auf betroffenen Autobahnabschnitten immer ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern gegeben, um Gefahren zu vermeiden.

Der vergangene Winter verursachte nach Einschätzung des Verkehrsministeriums keine übermäßigen Frostschäden.

Foto: dpa/av

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz