http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Streit um Benutzung des Gehwegs
Streit um Benutzung des Gehwegs
30.04.2018 - 20:29 Uhr
Rastatt (red) - Ein Fahrradfahrer und eine Fußgängerin sind am Sonntag im Berliner Ring in Rastatt so heftig aneinandergeraten, dass die Polizei hinzugerufen wurde. Der Grund der Auseinandersetzung: Die beiden konnten sich offenbar nicht einigen, wer den Gehweg benutzen darf.

Der Polizei zufolge war die 39 Jahre alte Frau mit mehreren Familienmitgliedern - darunter einer im Rollstuhl sitzenden Frau und einem Hund - unterwegs. Weil der 79-jährige Fahrradfahrer kurz nach 10.30 Uhr offenbar auf die Nutzung des Gehwegs bestand und sich an den Fußgängern vorbeidrängen wollte, nahm die Konfrontation an Fahrt auf. Der Senior soll in der Folge gedroht haben, den Hund zu überfahren, was die Frau wiederum dazu veranlasste, den älteren Herrn auf das angrenzende Wiesengelände abzudrängen. Als Reaktion soll der Rentner die 39-Jährige dann an den Hals gefasst haben.

In der ganzen Aufregung stürzte die Rollstuhlfahrerin ohne Fremdeinwirkung aus ihrem Gefährt und verletzte sich am Knie. "Als Bilanz bleiben eine verletzte Frau, Ermittlungen wegen Körperverletzung und des Verdachts der Nötigung - sowie viel Aufregung festzuhalten, was durch gegenseitiges Verständnis sicherlich auch hätte anders geregelt werden können", teilt die Polizei mit.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Mit Flaschen aufeinander losgegangen

30.04.2018
Auseinandersetzung endet blutig
Baden-Baden (red) - Nach einem blutigen Streit zweier Asylbewerber am Sonntag in Oos ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Die beiden Landsleute sollen sich mit Flaschen attackiert und gegenseitig Schnittwunden zugefügt haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Millionenklage abgewiesen

28.04.2018
Stadt setzt sich vor Gericht durch
Baden-Baden (wf) - Die Millionenklage des Internetanbieters Telsakom gegen die Stadt Baden-Baden ist vor dem Landgericht abgewiesen worden. Ob der jahrelange Streit damit endgültig beendet ist, ist aber noch nicht sicher: Gegen das Urteil könnte Revision eingelegt werden (Foto: hli). »-Mehr
Bühl
Jugendlichen mit Schlagstock attackiert

27.04.2018
Mit Schlagstock attackiert
Bühl (red) - Nach einem Streit zweier Jugendlicher am Donnerstag in Bühl ermittelt die Polizei unter anderem wegen Körperverletzung. Ein 14-Jähriger soll seinen Kontrahenten nicht nur geschubst und beleidigt, sondern ihn auch mit einem Schlagstock attackiert haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Auslöser der Diskussion: Im Rheinauer Ring 62 sollen laut CDU nur Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen - so wie aktuell auf dem Nachbargrundstück.  Foto: Mauderer

26.04.2018
Streit um Wohnbaupolitik
Rastatt (ema) - In der Wohnbaupolitik verhärten sich die kommunalpolitischen Fronten. Der seit Monaten schwelende Streit um die Richtung, insbesondere das Ausmaß des Geschosswohnungsbaus, mündete am Montag im Gemeinderat in einen Schlagabtausch (Foto: ema) »-Mehr
Rastatt
Streit eskaliert: Blutige Lippe

25.04.2018
Streit eskaliert: Blutige Lippe
Rastatt (red) - Bei einem Streit unter Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft in der Bahnhofstraße in Rastatt hat sich ein 24-Jähriger in der Nacht auf Mittwoch eine blutige Lippe zugezogen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Die zunächst verbale Auseinandersetzung hatte letztlich in Schlägen gegipfelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Millionen Bürger in Deutschland können sich finanziell keine Urlaubsreise leisten. Gehen Sie jedes Jahr in Urlaub?

Ja, mehrmals.
Ja, ein- bis zweimal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz