http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
tête-à-tête: Freiwillige Helfer gesucht
tête-à-tête: Freiwillige Helfer gesucht
02.05.2018 - 07:23 Uhr
Rastatt (red) - Vom 29. Mai bis zum 3. Juni steigt die 13. Ausgabe des internationalen Straßentheaterfestivals tête-à-tête. Ganz essenziell für den Erfolg und den Charme des Festivals ist das freiwillige Engagement vieler Rastatter, schreibt die städtische Pressestelle.

Frei nach dem Motto "mittendrin statt nur dabei" sucht das Festivalteam daher wieder ehrenamtliche Helfer fürs tête-à-tête 2018. "Die Einsatzgebiete sind so vielfältig wie das Festival und seine Helfer selbst", weiß die organisatorische Leiterin Christina Hernold. "Egal ob Küchenfeen, Organisationstalente, Verkaufsgenies, starke Hände oder kühle und kluge Köpfe: Für alle gibt es eine Aufgabe im Festivalbüro, in der Küche, im Catering, an den Spielorten oder beim Infostand des Fördervereins", verspricht Hernold.

Heute Abend erstes Helfertreffen

Ein erstes Helfertreffen findet am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr in der Reithalle Rastatt statt. Hierzu lädt das tête-à-tête-Festivalteam alle Helfer der vergangenen Festivals ein sowie alle, die sich über die verschiedenen Einsatzgebiete informieren möchten. Eine Anmeldung zu diesem Treffen ist nicht nötig.

Weitere Informationen zur freiwilligen Unterstützung des Festivals und Kontaktdaten finden sich online unter: www.tete-a-tete.de/de/unterstuetzen/helfer/. Dort gibt es auch ein Formular, mit dem man sich anmelden kann.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- In einem Kinderheim übergeben Landrat Jürgen Bäuerle (Zweiter von links) und Oberbürgermeister Hubert Schnurr Schulranzen an die jungen Bewohner. Foto: Johann jun. Schmidt

02.05.2018
Reise voller Gegensätze
Bühl (sie) - Es war eine Reise voller Gegensätze. Erneut hat eine Gruppe der Bühler Feuerwehr den langen Weg in die Republik Moldau auf sich genommen, um die Kameraden in Kalarasch zu unterstützen. Auch OB Hubert Schnurr und Landrat Jürgen Bäuerle waren vor Ort (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Für zwei Stunden im 14-tägigen Wechsel wacht Rainer Boy über die offene Stadtkirche.  Foto: Brüning

02.05.2018
Ehrenamtliche Wächter gesucht
Baden-Baden (gib) - Ehrenamtliche sorgen dafür, dass die evangelische Stadtkirche in den Sommermonaten Tag für Tag geöffnet wird. Doch wenn sich keine zusätzlichen Helfer finden, ist bereits ab diesem Monat nicht mehr gewährleistet, dass das Gotteshaus täglich zugänglich bleibt (Foto: gib). »-Mehr
Loffenau
--mediatextglobal-- Beim Ehrungsabend in Loffenau werden verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet.  Foto: Gareus-Kugel

30.04.2018
Doppelte Ehrungsfeier
Loffenau (mm) - 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr und 40 Jahre Jugendfeuerwehr Loffenau waren Anlass für einen Ehrungsabend. Verdiente Feuerwehrangehörige wurden für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet, auch der ehemalige Bürgermeister Erich Steigerwald (Foto: vgk). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Für den Gartenabfallplatz Bad Rotenfels muss ein neuer Standort gefunden werden. Die Fläche wird für die Erweiterung der Firma Lang benötigt.  Foto: Jahn

25.04.2018
Gartenabfallplatz muss weichen
Gaggenau (uj) - Läuft alles nach Plan, könnte die Firma Gerhard Lang Ende 2019 oder spätestens im Jahr 2020 mit der Erweiterung ihres Firmengeländes im Industriegebiet Bad Rotenfels beginnen. Weichen muss für dieses Vorhaben allerdings der Gartenabfallplatz Bad Rotenfels (Foto: Jahn). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Bereits kräftig am Aufräumen auf dem ehemaligen Kleintierzuchtareal sind Pfadfinder und Narrenzunft. Foto: Hegmann

25.04.2018
Neue Nutzung für Kleintierzuchtareal
Kuppenheim (sawe) - Das ehemalige Kleintierzuchtareal wird künftig vom Pfadfinderstamm St. Sebastian und der Narrenzunft Knöpfle gemeinsam genutzt, neu gestaltet und gepflegt. Der Gemeinderat hat sich einstimmig für die neuen Nutzer ausgesprochen und das Konzept begrüßt (Foto: hap). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz