http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Abifeier endet in Krankenhaus
Abifeier endet in Krankenhaus
03.05.2018 - 15:05 Uhr
Baden-Baden (red) - Am Mittwoch fand in Baden-Württemberg die letzte schriftliche Abiturprüfung statt. Ein guter Grund, um danach gemeinsam anzustoßen und zu feiern. Doch für drei Abiturienten aus Baden-Baden endete der Abend im Krankenhaus.

Endlich geschafft! Das dachten sich wohl rund 100 Abiturienten, die in Baden-Baden gemeinsam die Korken knallen ließen. Doch dann folgte für drei von ihnen das bittere Ende.

Zwei Abiturienten wurden von Sanitätern ins Krankenhaus gebracht, weil sie zu viel Alkohol getrunken hatten.

Für eine weitere Abiturientin endete der Abend ebenfalls im Krankenhaus. Laut Polizeiangaben versuchte sie, über eine Böschung zu klettern, um damit ihren Heimweg in der Annabergstraße abzukürzen. Dabei stürzte sie rücklings auf die Straße. Ob dabei zuvor konsumierter Alkohol eine Rolle spielte, bleibt laut Polizei unklar. Ein Verschulden Dritter kann jedoch bisher ausgeschlossen werden.

Ansonsten verliefen die Abiturfeiern aber friedlich.

Symbolfoto: dpa.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Alkoholexzess: Polizei beendet Abifeier in Karlsruhe

03.05.2018
Karlsruhe: Polizei beendet Abifeier
Karlsruhe (lsw) - Die Polizei in Karlsruhe hat am Mittwochabend eine Abifeier mit etwa 1.000 Schülern beendet. Das sei nötig gewesen, weil der Rettungsdienst nicht mit der Versorgung von Betrunkenen nachgekommen sei, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz