http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Rastatt-Hagenau: Pamina für Studie zur Machbarkeit
Rastatt-Hagenau: Pamina für Studie zur Machbarkeit
04.05.2018 - 12:12 Uhr
Karlsruhe (tt) - Der Vorstand des Eurodistricts Pamina hat auf seiner jüngsten Sitzung dem Vorschlag zugestimmt, eine umfassende Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung und Elektrifizierung der Bahnstrecke Rastatt-Hagenau erstellen zu lassen.

Es gebe dringenden Handlungsbedarf, da die Aussichten auf EU-Fördermittel für Projekte des grenzüberschreitenden Nahverkehrs derzeit günstig seien. Momentan gibt es in der Region keinen grenzüberschreitenden Nahverkehr. Die Karlsruher Initiative Trans Pamina setzt sich seit Jahren für einen solchen ein; sie begrüßte die Aussicht auf eine Machbarkeitsstudie. Die Initiative hatte 2017 in einem "Weißbuch" ihre Vorstellungen eines deutsch-französischen Nahverkehrs skizziert.

Stündliche Bus- und Zugverbindung

Diese sehen eine stündliche Busverbindung zwischen Baden-Baden und Roeschwoog und eine stündliche Zugverbindung Rastatt-Hagenau vor. Außerdem solle ein grenzüberschreitendes Tarifsystem geschaffen werden. Es gelte auch, den Verkehr auf den Strecken von Straßburg über Lauterbourg nach Wörth und über Weißenburg nach Landau mit durchgehenden, stündlichen Zügen attraktiver zu gestalten.

Symbolfoto: dm

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Auf freier Strecke läuft der Neubau nach Plan

02.05.2018
Auf freier Strecke im Zeitplan
Rastatt (dm) - Anders als im Tunnel, laufen die Arbeiten zur neuen Schnellbahntrasse zwischen Karlsruhe und Rastatt auf freier Strecke "voll im Terminplan". Diesen Sommer startet der Bau der Oberleitung, im Herbst 2019 werden erste Gleisabschnitte verlegt (Foto: DB). »-Mehr
Bühl
Das Antriebsszenario geht von 30, 40 und 30 Prozent aus

30.04.2018
Schaeffler investiert Millionen
Bühl (gero) - Die Schaeffler-Gruppe setzt voll auf Expansion. Vor allem im Headquarter Automotive in Bühl. Noch in diesem Jahr soll der Spatenstich für einen 30 Millionen Euro teuren Neubau in den Bußmatten erfolgen. Das Unternehmen setzt auf E-Mobilität (Foto: Hammes). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Die Automaten des Karlsruher Verkehrsverbunds bieten die Ausbildungskarten nicht an. Foto: av/KVV

23.04.2018
Monatskarte für sieben Stunden
Karlsruhe (win) - Wer eine Monatskarte kauft, um die Bahnen des KVV zu nutzen, darf in der Regel damit bis zum gleichen Tag des Folgemonats fahren. Mit einer Ausnahme: Ausbildungskarten gelten nur für einen Kalendermonat - das wurde einem jungen Fahrgast zum Verhängnis (Foto: av). »-Mehr
Stuttgart / Paris
Streik wirkt sich auf Südwesten aus

13.04.2018
Streik wirkt sich auf Südwesten aus
Stuttgart/Paris (lsw) - Der Bahnstreik in Frankreich hat auch am Freitag wieder Auswirkungen auf den Südwesten Deutschlands. Erneut waren Fernverkehrszüge zwischen Frankfurt und Paris, München und Paris sowie Frankfurt und Marseille betroffen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart / Karlsruhe
Mehr Gewalt in Bussen und Bahnen

12.04.2018
Mehr Gewalt in Bussen und Bahnen
Stuttgart/Karlsruhe (lsw) - Gewalttaten in Bussen und Bahnen haben in Baden-Württemberg zugenommen. Die Polizei verzeichnete im vergangenen Jahr 4.523 Delikte, eine Steigerung um sieben Prozent im Vergleich zu 2016. Damals waren 4.227 Fälle registriert worden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz