http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
FSME tritt wieder auf
FSME tritt wieder auf
04.05.2018 - 20:45 Uhr
Stuttgart (red) - Sie gelten als besonders lästig, saugen Blut und übertragen die gefährliche Frühsommermeningoenzephalitis (kurz: FSME): Zecken. In der warmen Jahreszeit treten die Parasiten wieder vermehrt auf. Deshalb warnt das Landesgesundheitsamt nun vor FSME.

Wie das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilt, wurden seit Mitte März vier FSME-Erkrankungen an das Landesgesundheitsamt gemeldet.

Laut einer vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten FSME-Verbreitungskarte zählen in Baden-Württemberg fast alle Stadt- und Landkreise zu den FSME-Risikogebieten.

Eine Impfung kann wirksam gegen die von Zecken übertragene FSME schützen. Deshalb empfiehlt das Landesgesundheitsamt die Impfung allen Personen, die in Risikogebieten wohnen oder arbeiten. Außerdem wird zu praktischen Schutzmaßnahmen gegen Zeckenbisse geraten: Bei Aufenthalten in der Natur sollten lange Kleidung und festes Schuhwerk getragen werden. Außerdem sei es ratsam, den Körper nach einem Aufenthalt in der Natur auf Zecken abzusuchen, so das Landesgesundheitsamt.

Im Jahr 2017 wurden mit insgesamt 180 FSME-Erkrankungen deutlich mehr Fälle registriert als in den Jahren 2015 (61 Fälle) und 2016 (117 Fälle).

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz