http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Hochwasserschutz: Brückenbau an B3-alt
Hochwasserschutz: Brückenbau an B3-alt
08.05.2018 - 17:41 Uhr
Bühl (red) - Im Zuge des Baus eines Hochwasserrückhaltebeckens wird derzeit westlich der B3-alt zwischen Bühl und Sinzheim eine Brücke über den dortigen Wirtschaftsweg betoniert. Das Profil des neuen Grünbachs ist ebenfalls schon sichtbar.

Die B3-alt ist an dieser Stelle verengt und wird Mitte Mai für das neue Brückenbauwerk bis September voll gesperrt. Danach wird die Alte Landstraße, die ebenfalls eine neue Brücke erhält, gesperrt. Als Gesamtbauzeit ist ein Jahr veranschlagt.

Mit dem KIT (Karlsruher Institut für Technologie) besteht seit Dezember 2011 eine Kooperation mit dem Ziel, Niederschlagsdaten zu sammeln und daraus eine Hochwasservorwarnung für die Bühlot beim Abzweigbauwerk in Altschweier aufzubauen, wie Viviane Walzok, Geschäftsführerin des Zweckverbands Hochwasserschutz, ausführt. Bis Ende 2020 sollen weitere Daten gesammelt werden.

Bisher gab es dieses Jahr mehr als zwei Millionen Zuwendungen für zahlreiche Maßnahme an Hochwasserrückhaltebecken. Zudem wird ein Zuschuss von 1,1 Millionen Euro für den Bereich Dorfplatz Altschweier erwartet.

Foto: Matzat

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Trinkwasser hat in Deutschland nach Angaben des Umweltbundesamtes eine gute bis sehr gute Qualität. Trinken Sie Leitungswasser?

Ja, fast ausschließlich.
Ab und zu.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen