http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Pete Tex im Internet sehr erfolgreich
Mit dem Film 'Aloha Oe Farewell to Thee' durchbricht Pete Tex die Millionen-Klick-Grenze auf Youtube. Foto: rw
09.05.2018 - 20:00 Uhr
Rastatt (rw) - "Ich war überrascht, wie sich das entwickelt hat, und ein Ende ist noch nicht abzusehen!" So äußert sich der Rastatter "Mr. Saxofon", Pete Tex, zu seinem Musikstück "Aloha Oe Farewell to Thee" auf der Internet-Plattform Youtube. Über eine Million Klicks weltweit hat der Musiker dort inzwischen geerntet.

Entstanden war der begleitende Filmausschnitt anlässlich einer Fernsehsendung bei der Großsegelregatta "Hanse Sail 2004". Dabei hatte Pete Tex, eigentlich Peter Drischel, das Instrumentalstück, bei dem ihn eine ostdeutsche Gruppe begleitete, gar nicht selbst eingestellt. "Das machen immer wieder Fans als Hommage an meine Musik. Denen gefällt es einfach, und sie wollen es an andere weitergeben", sagt Tex.

Rechnet man die vielen Klicks der Fans zu seinen Titeln zusammen, die bei Youtube greifbar sind, kommt man auf eine Zahl von mehr als 2,5 Millionen. Allein der Favorit-Hit "Slow Motion" wurde fast 400000-mal aufgerufen. Unter den aktuellsten Clips ist "My Spanish Sax", bei dem es temperamentvoll zur Sache geht. "Für mich springt bei den Filmen finanzielle nichts heraus", betont Pete Tex.

Viel Lob in Internet-Kommentaren

In den Kommentaren zu "Aloha Oe" geht es enorm international zu, bis hin zu chinesischen und japanischen Schriftzeichen. Da postet ein Vietnam-Veteran aus Missouri (USA), er klicke die Musik täglich an. "Superrrrrr!" lautet eine Stellungnahme aus den Niederlanden, ein großer Dank für die "preciosa musica" kommt aus Spanien, ein Franzose postet "merveilleux!"

Drischel freut sich über diese internationalen Reaktionen - und sie spornen ihn an, so weiter zu machen. Neben zahlreichen anderen Auftritten können sich die Rastatter schon jetzt auf den Herbst freuen: "Dann gibt es ein Konzert mit besinnlicher Musik und Worten", verrät Pete Tex. Genaueres werde noch bekannt gegeben.

Foto: rw

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Diesmal sollen die Besucherströme in St. Alexander in geordnetere Bahnen als im Vorjahr gelenkt werden.  Foto: Elsland

02.12.2017
Besonderes Kirchenkonzert
Rastatt (ema) - Was für ein musikalisches Finale: Nach der fulminanten Premiere eines Kirchenweihnachtskonzerts der außergewöhnlichen Art 2016 kommt es zum Jahresende zur Neuauflage: Die Moonlights mit Sandie Wollasch, Pete Tex und Steffen Müller spielen in St. Alexander (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz