Kostenlose Aktionen in Rastatter Einrichtungen
Inkunabeln in der Historischen Bibliothek Rastatt: Ein Rundgang findet am 13. Mai um 11 Uhr statt. Foto: Stadt Rastatt
13.05.2018 - 07:12 Uhr
Rastatt (red) - Beim 41. Internationalen Museumstag, der am Sonntag, 13. Mai, unter dem Motto "Netzwerk Museum - neue Wege, neue Besucher" stattfindet, beteiligen sich auch einige Einrichtungen in Rastatt.

Der Eintritt in die städtischen Museen ist an diesem Tag frei, die angebotenen Aktionen sind kostenlos und bedürfen keiner Anmeldung, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Stadtmuseum und Städtische Galerie haben von 11 bis 17 Uhr geöffnet, das Riedmuseum in Ottersdorf von 14 bis 18 Uhr. Auch die Erinnerungsstätte im Schloss bietet ein spezielles Programm.


Den Anfang macht die Historische Bibliothek mit einem Rundgang mit Bibliothekarin Heike Endermann um 11 Uhr. Sie führt durch die Geschichte der historischen Schulbibliothek und ihre wertvollen Bestände, die in einer Dauerausstellung im ehemaligen Refektorium des LWG präsentiert werden.

"Über die Kunst der Ausstellungsinszenierung" können sich Interessierte in der Städtischen Galerie Fruchthalle ab 14 Uhr bei einem Vortrag von Galerieleiter Peter Hank informieren. Dort steht auch die Jubiläumsausstellung "25 Jahre Kunst in der Fruchthalle" von 11 bis 17 Uhr den Kunstbegeisterten offen.

Den Abschluss des Aktionstages macht das Riedmuseum in Ottersdorf mit einer Familienführung von Eric Schütt zum Thema "Fachwerk, Rauch und Holzschuhe" um 15 Uhr. Dort können Besucher das alte Bauernhaus Burster und die Ölmühle ausführlich besichtigen und spüren, wie arbeitsintensiv und anstrengend das Leben auf dem Land bis ins 20. Jahrhundert war.

Im Stadtmuseum lädt die Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Rastatt von ihren mittelalterlichen Anfängen bis in die 1950er Jahre zu einem Besuch ein. Eine eigene Aktion gibt es nicht aufgrund der Vorbereitungen der großen Sonderausstellung "Es lebe das Neue!? Rastatt in der Weimarer Republik - Ein Stück Demokratiegeschichte", die am 17. Mai eröffnet wird.

Infos unter (0 72 22) 9 72 84-00, -02, -10, -20.

Die Bundesarchiv-Erinnerungsstätte im Rastatter Schloss bietet von 9.30 bis 17 Uhr ein spannendes Programm und neue Angebote, wie es in einer Mitteilung heißt. Bei "Schnupperführungen" um 10, 11.30, 14 und 15 Uhr entscheiden die Besucher, welche Objekte und Inszenierungen der Erinnerungsstätte vorgestellt werden. Die Führungen dauern rund 45 Minuten. Die Erinnerungsstätte kann aber auch auf eigene Faust erkundet werden.

Rätselfreunde können zudem ein Quiz mit Fotos berühmter Paare lösen oder ein Kreuzworträtsel oder eine Fragerallye zu Opposition und Widerstand in der DDR. Filmausschnitte von Spielen aus lang vergangenen Zeiten bieten Fußballfans einen Vorgeschmack auf die WM. Auch hier ist der Eintritt frei.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Tiefe Gräben brechen auf: Beben im Alpenverein

12.04.2018
Tiefe Gräben beim Alpenverein
Baden-Baden (co) - Die Kletterhalle hat dem Alpenverein neue Mitglieder beschert (Foto: Walter), doch nun gibt es Probleme. Bei der mehr als fünf Stunden dauernden Mitgliederversammlung brachen tiefe Gräben zwischen der Vereinsjugend und dem Vorstand auf. »-Mehr
Rastatt
Vorverkauf für tête-à-tête startet

10.04.2018
Vorverkauf für tête-à-tête startet
Rastatt (red) - Knapp zwei Monate vor der Jubiläumsausgabe des Internationalen Straßentheaterfestivals tête-à-tête vom 29. Mai bis zum 3. Juni steht das Gesamtprogramm. Vorgestellt wird es heute Abend in der Reithalle. Am Mittwoch beginnt der Vorverkauf der Tickets (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Wer überlebt, gewinnt

27.03.2018
Wer überlebt, trägt den Sieg davon
Bühl - Das Spiel "Fortnite", für PC, Xbox, Ps4 und bald auch für iPhones erhältlich, liegt bei der Jugend gerade voll im Trend - vor allem der kostenlose Modus "Battle Royale". Dieser folgt einem einfachen Prinzip: Der letzte Spieler, der überlegt, hat gewonnen (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Messe ´Bausalon´ am 20. und 21. Januar im Kongresshaus

20.01.2018
Neuheiten rund ums Bauen
Baden-Baden (red) - Heimwerker und Häuslebauer aufgepasst: Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Januar, findet im Baden-Badener Kongresshaus die Messe "Bausalon" statt. Firmen präsentieren dort ihre Neuheiten. Zudem locken Beratungsangebote in Sachen Energie (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
´Die kleine Schusselhexe´ im Erzähltheater Kamishibai

12.01.2018
"Die kleine Schusselhexe"
Rastatt (red) - Mädchen und Jungen ab vier Jahren dürfen sich am Freitag, 19. Januar, auf die turbulente Bilderbuchgeschichte "Die kleine Schusselhexe" im Rastatter Kellertheater freuen. Eintrittskarten für das Erzähltheater Kamishibai sind ab heute erhältlich (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz