Warnstreiks beim Roten Kreuz
Warnstreiks beim Roten Kreuz
13.05.2018 - 10:19 Uhr
Stuttgart (lsw) - Sondereinsatz für die Beschäftigten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Südwesten: Für diesen Montag und Dienstag ruft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu Warnstreiks und Kundgebungen auf - unter anderem auch in Bühl.

In den ersten beiden Verhandlungsrunden hatten Verdi und die Arbeitgeber der bundesweit rund 150.000 DRK-Mitarbeiter keine Einigung erzielt. Die nächsten Verhandlungen finden am 16. und 17. Mai in Berlin statt. "Bis dahin werden wir den Druck erhöhen", sagt Verdi-Verhandlungsführer Frank Hutmacher.

8.700 Hauptamtliche

In Baden-Württemberg sind bei den 34 Kreisverbänden und der Landesgeschäftsstelle des DRK rund 8.700 hauptamtliche Mitarbeiter beschäftigt, die meisten davon im Rettungsdienst und in der Pflege, heißt es bei Verdi. "Die Beschäftigten erbringen öffentliche Dienstleistungen. Deshalb soll die Bezahlung dem Standard des öffentlichen Dienstes entsprechen", sagt Christina Ernst, in Stuttgart Verdi-Gewerkschaftssekretärin für das Gesundheitswesen.

Tarifparteien weit auseinander

Die Gewerkschaft fordert von der Arbeitgeberseite 7,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 200 Euro, sowie 150 Euro für Auszubildende. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen. Die Bundestarifgemeinschaft (BTG) hatte Mitte April eine Einmalzahlung sowie eine Laufzeit von 27 Monaten vorgeschlagen, bei der die Gehälter dieses Jahr um 2,4 und dann nächstes Jahr noch mal um 2,2 Prozent steigen sollen.

Dieses Angebot sei "nicht verhandlungsfähig", heißt es bei Verdi. Aktionen von DRK-Mitarbeitern werde es deshalb an diesem Montag und Dienstag unter anderem in Stuttgart, Nürtingen, Bühl, Calw, Wangen und Freiburg geben. Am Dienstag sind in Mannheim eine Demonstration und Kundgebung geplant.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden / Rastatt
Warnstreik: Kein Busverkehr am Dienstag

10.04.2018
Am Dienstag fahren keine Busse
Baden-Baden/Rastatt (red) - Die Gewerkschaft Verdi hat in Baden-Baden, Rastatt und Karlsruhe zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Davon betroffen ist in Baden-Baden unter anderem der Busverkehr. Auch das Klinikum Mittelbaden wird bestreikt. Zudem beteiligen sich drei Rastatter Kitas.(Symbolfoto: red ). »-Mehr
Stuttgart / Frankfurt
Einschränkungen für Flugreisende

09.04.2018
Einschränkungen für Flugreisende
Stuttgart/Frankfurt (lsw/red) - Flugreisende müssen sich am Dienstag auf Einschränkungen einstellen. Wegen des angekündigten Verdi-Warnstreiks an Flughäfen hat die Lufthansa rund die Hälfte ihrer geplanten Flüge gestrichen. Der Baden-Airport ist nicht betroffen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden / Rastatt
Warnstreik: Kein Busverkehr am Dienstag

06.04.2018
Am Dienstag fahren keine Busse
Baden-Baden/Rastatt (red) - Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag, 10. April, zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. In Baden-Baden wird unter anderem der Busverkehr bestreikt, in Rastatt bleiben drei Kindertagesstätten geschlossen (Symbolfoto: red ). »-Mehr
Frankfurt
Warnstreiks der IG Metall haben begonnen

08.01.2018
Warnstreiks haben begonnen
Frankfurt (dpa) - Die Tarifparteien der deutschen Metall- und Elektroindustrie stehen sich bislang unversöhnlich gegenüber. Die IG Metall hat nun eine erste große Warnstreikwelle gestartet. Auch bei Porsche in Baden-Württemberg soll es am Montag Kundgebungen geben (Foto: dpa). »-Mehr
Tübingen
Warnstreiks an Südwest-Unikliniken starten in Tübingen

13.12.2017
Warnstreiks an Kliniken gestartet
Tübingen (lsw) - An den Unikliniken im Südwesten haben Warnstreiks im Kampf um mehr Personal begonnen: An der Uniklinik Tübingen legten die Beschäftigen am frühen Mittwochmorgen die Arbeit nieder, am Donnerstag soll der Streik in Freiburg weitergehen (Foto: dpa-Archiv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fast 5.000 Menschen in Baden-Baden leben von Sozialleistungen und gelten deshalb als „arm“. Fürchten Sie sich beispielsweise vor Altersarmut?

Ja.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz