http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
DRK-Mitarbeiter im Warnstreik
DRK-Mitarbeiter im Warnstreik
14.05.2018 - 08:50 Uhr
Stuttgart (lsw) - Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben an verschiedenen Orten in Baden-Württemberg am Montagmorgen ihre Arbeit niedergelegt. Die Zahl der Krankentransporte werde nun nach und nach zurückgefahren, sagte Verdi-Sprecherin Yvonne Baumann.

Arbeitsniederlegungen begannen laut Verdi am Morgen in Stuttgart, Bad Säckingen und im Raum Nürtingen. Von dem Warnstreik unberührt bleibt die Notfallversorgung. "Die wird natürlich weiterhin gewährleistet", sagte die Verdi-Sprecherin.

In Stuttgart wollen sich die DRK-Mitarbeiter ab 12.15 Uhr an der DRK-Hauptrettungswache versammeln, wo es auch eine Kundgebung geben wird. Auch in Freiburg, Calw, Wangen und anderen Städten in Baden-Württemberg soll es Aktionen geben. Für Dienstag plant die Gewerkschaft eine weitere Kundgebung in Mannheim.

Mit dem Warnstreik wollen die DRK-Mitarbeiter den Druck im Tarifstreit erhöhen. Verdi fordert von der Arbeitgeberseite 7,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 200 Euro, sowie 150 Euro für Auszubildende. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen.

Die Bundestarifgemeinschaft (BTG) hatte Mitte April eine Einmalzahlung sowie eine Laufzeit von 27 Monaten vorgeschlagen, bei der die Gehälter dieses Jahr um 2,4 und dann nächstes Jahr noch mal um 2,2 Prozent steigen sollen.

Symbolfoto: red/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Prozess um Waffenexporte nach Mexiko

14.05.2018
Prozess um Waffenexporte
Stuttgart (lsw) - Vom heutigen Dienstag an stehen sechs ehemalige Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Stuttgarter Landgerichts. Es geht um den Export von Waffen und Waffenzubehör nach Mexiko (Foto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
Wetter, Strecke, Team und Laune ´einwandfrei´

14.05.2018
Über Stock und Stein nach Pignan
Sinzheim (nie) - Rund 830 Kilometer sind es nach Pignan, Partnergemeinde von Sinzheim an der französischen Mittelmeerküste. 18 Läuferinnen und Läufer haben diese Strecke an sieben Tagen zu Fuß zurückgelegt und damit Spenden für soziale Zwecke gesammelt (Foto: Ernst). »-Mehr
Baden-Baden
Trübes Wetter hält Wanderer nicht ab

14.05.2018
Teilnehmer trotzen dem Regen
Baden-Baden (cn) - Mehr als 600 Teilnehmer haben sich beim Weinwandertag in Neuweier auf die rund acht Kilometer lange Strecke begeben. Gäste aus nah und fern trotzten mit Regenjacke und Schirm dem Regen und ließen sich die Laune vom Wetter nicht vermiesen (Foto: cn). »-Mehr
Stuttgart / Bühl
Warnstreiks beim Roten Kreuz

13.05.2018
Warnstreiks beim Roten Kreuz
Stuttgart/Bühl (lsw) - In zwei Verhandlungsrunden konnten die Tarifparteien nicht zueinanderfinden. Bevor die dritte Runde am Mittwoch beginnt, wollen die DRK-Mitarbeiter im Südwesten mit Warnstreiks und Aktionen ein Zeichen setzen - unter anderem in Bühl (Symbolfoto: av). »-Mehr
Offenburg
Toter Mann in Offenburg gefunden

12.05.2018
Leiche in Offenburg gefunden
Offenburg (lsw) - Ein 43-Jähriger ist in Offenburg (Ortenaukreis) tot aufgefunden worden. Die Leiche des Mannes sei in der Nacht zum Samstag nahe der Stadt entdeckt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Eine Sonderkommission wurde eingerichtet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz