http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Sattelzug kracht auf A5 in Stauende
Sattelzug kracht auf A5 in Stauende
14.05.2018 - 10:54 Uhr
Baden-Baden (red) - Nach einem Auffahrunfall am Montagmorgen auf der A5 bei Baden-Baden sind ein verletzter Autofahrer und ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro zu beklagen. Zudem bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Der Fahrer eines Sattelzugs war laut der Polizei kurz vor 8 Uhr auf der Südfahrbahn der A5 unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Rastatt-Süd und der Raststätte Baden-Baden staute sich zu diesem Zeitpunkt der Verkehr. Das bemerkte der Sattelzugfahrer wohl zu spät.

Er krachte von hinten auf einen Sprinter am Ende der Fahrzeugkolonne. Durch die Wucht der Kollision wurde dieser auf einen VW Polo geschleudert. Der Fahrer des Sprinters wurde verletzt, wie stark, war laut der Polizei zunächst noch unklar. Der Mann kam ins Krankenhaus.

Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
250.000 Euro Schaden bei Unfall auf A5

17.04.2018
250.000 Euro Schaden bei Unfall
Karlsruhe (red) - Weil ein Lkw-Fahrer am Dienstagmorgen ein Stauende auf der A5 bei Karlsruhe zu spät erkannte, kam es zu einem Unfall mit einem Schaden von rund 250.000 Euro. Zudem wurden zwei Personen verletzt. Es kam zu einem kilometerlangen Stau (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz