Sieben Verletzte bei Großbrand
Sieben Verletzte bei Großbrand
21.05.2018 - 19:24 Uhr
Östringen (lsw/red) - Sieben Menschen sind bei einem Brand einer Lagerhalle in Östringen (Kreis Karlsruhe) am Montag verletzt worden. Mehr als Hundert Einsatzkräfte bekämpften die Flammen in der in Vollbrand stehen Werkstatthalle mehrere Stunden lang, wie die Feuerwehr mitteilte. Mehrere Gasflaschen explodierten. Eine schwarze Rauchwolke war schon aus der Ferne zu sehen.

Die Stichflamme einer Kraftstoffpumpe löste das Feuer am Montagnachmittag aus. Zwar versuchten die Arbeiter der Autowerkstatt, das Feuer zu löschen - allerdings erfolglos. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Halle bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte schließlich auf angrenzende Hallen überzugreifen, was die Einsatzkräfte verhindern konnten.

Um alle Glutnester ablöschen zu können, musste die Halle allerdings zum Teil eingerissen werden. Der Rettungsdienst musste sieben Menschen behandeln. Vier Arbeiter erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, zwei Feuerwehrmänner Erschöpfungen wegen Hitze und ein Feuerwehrmann eine Schnittverletzung an der Hand. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden. Laut Polizei entstand an der Halle ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Eichstetten am Kaiserstuhl
Schießstandleiter bei Schützenfest von Schuss verletzt

20.05.2018
Bei Schützenfest verletzt
Eichstetten am Kaiserstuhl (dpa) - Bei einem Wettkampfschießen im Schwarzwald will der Leiter eines Schießstands neue Zielscheiben aufhängen. Plötzlich trifft ihn ein Schuss von hinten - und durchschlägt seine Schulter. Nun ermittelt die Polizei gegen den Schützen (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Autofahrerin übersieht Radfahrer

17.05.2018
Unfall mit Radfahrer
Baden-Baden (red) - Ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer hat sich am Mittwochmittag in der Fürstenbergallee in Baden-Baden ereignet. Eine Autofahrerin übersah den Zweiradfahrer beim Ausparken. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Leichte Verletzung nach Unfall

17.05.2018
Leichte Verletzung nach Unfall
Rastatt (red) - Ein Unfall am Dienstagmittag in Rastatt hat für eine 36-jährige Autofahrerin zu leichten Verletzungen geführt. Außerdem entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen das Auto der Frau übersehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Autofahrer fährt Fußgänger an

16.05.2018
Autofahrer fährt Fußgänger an
Rastatt (red) - Ein Fußgänger ist am Dienstagabend von einem unbekannten Autofahrer in der Mahlbergerstraße angefahren worden. Danach fuhr der Fahrer weiter, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen des Unfalls (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
A5: Lkw-Fahrer schwer verletzt

16.05.2018
A5: Lkw-Fahrer schwer verletzt
Bühl (red) - Bei einem Unfall auf der A5 ist ein Lastwagenfahrer am Dienstag schwer verletzt worden. Unweit der Anschlussstelle Bühl fuhr der 53-jährige Fahrer am Dienstag auf einen stehenden Sattelzug auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro (Foto: Margull). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz