http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Rückruf für Popcorn
cms-netcontent.de
24.05.2018 - 10:47 Uhr
Hameln (red) - Die XOX Gebäck GmbH ruft den Artikel Popcorn süß der Marken "American Style" (200g) und "GUT & GÜNSTIG" (100g und 200g) zurück. Das Produkt wurde bei Netto Marken-Discount, Edeka und Marktkauf angeboten.

Die möglicherweise betroffenen Päckchen haben die Mindesthaltbarkeitsdaten 02.10.2018, 03.10.2018 und 04.10.2018. Diese sind auf der Rückseite der Verpackung zu finden. In dem Produkt wurde eine erhöhte Menge an Tropanalkaloiden festgestellt. Ein Verzehr könnte zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Sehstörungen, erweiterten Pupillen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen. Gesundheitsschädliche Auswirkungen können nicht ausgeschlossen werden, von einem Verzehr wird daher abgeraten.

Die Ware ist bereits aus dem Handel genommen. Kunden können das Produkt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Repro: BT/Hersteller

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hamburg
Kaufland-Mandeln wegen Salmonellen zurückgerufen

23.05.2018
Kaufland-Mandeln zurückgerufen
Hamburg (dpa/red) - Wegen eines Salmonellen-Fundes hat die Supermarkt-Kette Kaufland eine bestimmte Sorte Mandeln aus dem Verkauf genommen. Bei einer Routinekontrolle wurden Salmonellen nachgewiesen. Diese könnten Durchfall und Erbrechen verursachen (Foto: dpa). »-Mehr
Neckarsulm
Rückruf von Meeresalgen-Salat mit Hepatitis-Viren

18.05.2018
Meeresalgen-Salat mit Hepatitis-Viren
Neckarsulm (lsw) - Wegen einer möglichen Belastung mit Hepatitis-E-Viren ruft Lidl den Meeresalgen-Salat "Wakame" des niederländischen Herstellers Heiploeg zurück. In einer Packung des Produktes wurden Viren entdeckt, die schwere Leberentzündungen auslösen können (Foto: dpa). »-Mehr
Waiblingen
Salmonellen in Eiern gefunden

01.05.2018
Salmonellen in Eiern gefunden
Waiblingen (red) - Der Eierlieferant Inter-Ovo hat Eier aus Freilandhaltung zurückgerufen. Bei einer amtlichen Lebensmittelkontrolle waren Salmonellen nachgewiesen worden. Sie wurden von Edeka, Norma, Netto und Penny vertrieben, heißt es in einer Mitteilung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gütersloh
Salmonellengefahr: Rückruf von Salami-Sticks

27.04.2018
Salmonellen in Salami-Sticks
Gütersloh (red) - Die Gütersloher Fleischwarenfabrik ruft wegen Salmonellengefahr Salami-Sticks zurück. Laut Unternehmen betrifft es das Produkt "Marten Salami-Sticks Geflügel, aus Hähnchen und Putenfleisch mit Palmfett, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.06.2018" (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ahlhorn
Rückruf bei Kaufland: Fehlende Allergenkennzeichnung

26.04.2018
Rückruf von Putenhacksteaks
Ahlhorn (red) - Das Unternehmen Heidemark ruft sein Produkt "K-Purland Let's BBQ Putenhacksteaks" zurück, das deutschlandweit bei Kaufland angeboten wird. Die Allergene Milch, Laktose, Sellerie und Gluten sind auf dem Etikett nicht aufgeführt (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Derzeit findet in Köln mit der Gamescom die größte Spielemesse der Welt statt. Sind Sie selbst ein Computerspieler?

Ja.
Ab und zu.
Ich nutze dafür andere Geräte.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz