http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Ermittlungen nach Kellerbrand in Rastatt
Ermittlungen nach Kellerbrand in Rastatt
25.05.2018 - 07:07 Uhr
Rastatt (red) - Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend gegen 18 Uhr erneut zu einem Brand in die Baumeisterstraße ausrücken. Erst Anfang des Monats hatte es in dem Mehrfamilienhaus gebrannt, dabei wurden 14 Personen verletzt (wir berichteten). Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

"Ermittlungen an der Brandstelle ergaben, dass im Kellerraum eine Ansammlung von Gegenständen in Brand geriet und dadurch das gesamte Treppenhaus verraucht wurde", teilt die Polizei mit. Die Brandursache ist indes noch unklar.

Die Feuerwehr konnte den Brand im Keller rasch löschen. Nach einer Belüftung des Mehrfamilienhauses konnten die betroffenen Bewohner in ihre Unterkunft zurückkehren, verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest, dürfte nach Einschätzungen der Polizei jedoch eher gering ausfallen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Sind uneins beim Thema geistige Brandstiftung: Regisseur Biedermann (Michael Laricchia, links) und seine Assistentin (Lilli Lorenz), im Hintergrund die Baden-Badener Fußgängerzone. Foto: Jochen Quast

22.05.2018
Frisch-Stück rasant inszeniert
Baden-Baden (red) - Max Frischs Stück "Biedermann und die Brandstifter" wird am Theater Baden-Baden ganz aktuell interpretiert. Die gelungene Inszenierung von André Rößler bringt das Thema geistige Brandstiftung ganz rasant und mit vielen Gags auf den Punkt (Foto: Quast). »-Mehr
Offenburg
Grabkerze löst Brand aus: Anklage nach Feuer mit einem Toten

04.04.2018
Grabkerze löst Brand aus
Offenburg (lsw) - Mehr als ein Jahr nach dem Brand in einem Offenburger Obdachlosenheim mit einem Toten hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Ein 64 Jahre alter Heimbewohner muss sich vor Gericht wegen fahrlässiger Brandstiftung und Tötung verantworten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Landwirtschaftliche Maschinen in Brand gesetzt

29.03.2018
Maschinen in Brand gesetzt
Baden-Baden (red) - Unbekannte haben vergangenen Samstag in Oos mehrere landwirtschaftliche Maschinen in Brand gesetzt. Der Schaden ist beträchtlich und liegt bei rund 20.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung und sucht Zeugen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Freiburg
35.000 Euro Schaden nach Explosion eines Transporters

14.08.2017
Explosion: War es Brandstiftung?
Freiburg (lsw) - Ein Transporter ist in der Nacht zum Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten und daraufhin explodiert. Das Feuer übertrug sich noch auf zwei parkende Fahrzeuge. Die Polizei schloss Brandstiftung zunächst nicht aus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Griff zum Sicherheitsgurt gehört mittlerweile für die meisten Autofahrer zur unbewussten Routine. Schnallen Sie sich beim Autofahren immer an?

Ja.
Nein.
Nur wenn ich vorne sitze.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz