http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Zwei Tatverdächtige in Haft
Zwei Tatverdächtige in Haft
28.05.2018 - 20:26 Uhr
Offenburg (red) - Im Fall des bei Offenburg erschossen aufgefundenen Mannes hat die Polizei einen Mann und eine Frau festgenommen. Sie geht von einer Beziehungstat aus. Die Beschuldigten wurden in Untersuchungshaft genommen, die Ermittlungen dauern an.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagabend mitteilten, handelt es sich um einen 53 Jahre alten Mann und eine 49-jährige Frau aus Offenburg. Sie stehen im dringenden Tatverdacht, in der Nacht auf den 12. Mai einen 43 Jahre alten Mann aus Lahr erschossen zu haben.

Der türkische Staatsangehörige war in der Nacht zum 12. Mai getötet worden und wurde von einer Zeugin unweit eines Kreisels auf einem Wirtschaftsweg bei Offenburg gefunden. Die Polizei richtete eine Sonderkommission "Kreisel" mit rund 50 Angehörigen ein, um die Tat aufzuklären.

Die Ermittler werteten zahlreiche Spuren aus und kamen zum Ergebnis, dass die Frau eine außereheliche Beziehung zu dem Opfer hatte. Das Ehepaar lockte den Mann daraufhin zum Tatort, wo er erschossen wurde.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, wurden beide festgenommen - er bei Stuttgart, sie in Offenburg.

Während die Frau eine Tatbeteiligung eingeräumt habe, bestritt ihr Ehemann die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Die Ermittlungen dauern an.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bad Schönborn
Beute im Wert von 100.000 Euro

25.05.2018
Beute im Wert von 100.000 Euro
Bad Schönborn (red) - Einen Diebstahl von Waren im Wert von 100.000 Euro hat die Polizei am frühen Freitag in einem Optikergeschäft in Mingolsheim verhindert. Ein Dieb war dort eingebrochen und hatte Brillen und Optikergeräte zum Abtransport zusammengestellt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Urteil in Staufener Missbrauchsfall

16.05.2018
Urteil in Staufener Missbrauchsfall
Freiburg (lsw) - Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Jungen im Raum Freiburg ist ein Soldat der Bundeswehr zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Landgericht Freiburg am Mittwoch die Zahlung von 12 500 Euro Schmerzensgeld an (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Schüsse auf Kita-Fenster

15.05.2018
Schüsse auf Kita-Fenster
Karlsruhe (red) - Dank einer aufmerksamen Reinigungskraft sind am Montagabend mehrere Softair-Waffen sichergestellt worden, mit denen auf die Fensterscheibe eines Kindergartens in der Karlsruher Süweststadt geschossen wurde. Verletzt wurde niemand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Polizisten überwachen während einer Drogenrazzia in einer Landeserstaufnahmestelle Verdächtige. Foto: dpa/Archiv

14.05.2018
Aktionen gegen Drogenszene
Stuttgart (lsw) - Einwanderer aus dem westafrikanischen Gambia landen häufig in Baden-Württemebrg, weil ihre Asylanträge zentral in Karlsruhe bearbeitet werden. Sie haben die Drogenszene im Land fest im Griff. Die Polizei will jetzt mit Schwerpunktaktionen dagegen vorgehen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
13-Jährige Opfer eines versuchten Raubs

09.05.2018
Versuchter Raub: Zeugen gesucht
Baden-Baden (red) - Eine junge Frau hat am Dienstag in der Baden-Badener Innenstadt versucht, ein 13-jähriges Mädchen zu berauben. Dabei soll sie die Jugendliche auch geschlagen und getreten haben. Zeugen konnten den Raub verhindern. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Bundesbürger sind einer aktuellen Umfrage zufolge mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. Sie auch?

Ja.
Ich bin für die Winterzeit.
Die Zeitumstellung soll bleiben.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz