http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nach Beißattacke Zeugen gesucht
Nach Beißattacke Zeugen gesucht
29.05.2018 - 16:43 Uhr
Karlsruhe (red) - Wer kennt diesen Hund? Das fragt derzeit die Polizeihundeführerstaffel Karlsruhe und das aus gutem Grund: Der nicht angeleinte Vierbeiner hat am 9. Mai in Grünwinkel zunächst einen anderen Hund in den Rücken gebissen und anschließend dessen Besitzerin in den Daumen. Doch von Schuldbewusstsein war bei dem Hundebesitzer nichts zu spüren.

Denn nach der Beißattacke fuhr er auf dem Fahrrad an den Ort des Geschehens heran und gab der 77-jährigen Hundebesitzerin einen Zettel, auf dem er einen Namen und eine Telefonnummer vermerkte. Wie sich jedoch erst später herausstellte, waren sowohl Name als auch Telefonnummer falsch. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

Tathergang und Täterbeschreibung

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich die Beißattacke bereits am 9. Mai um 16 Uhr an der Alb in der Nähe der Zeppelinstraße in Grünwinkel.

Der nicht angeleinte Hund (siehe Foto) griff den Hund der 77-Jährigen an und verletzte diesen vornehmlich am Rücken. Bei dem Versuch, die beiden Hunde zu trennen, biss der herrenlose Vierbeiner dann auch der Frau in den Daumen. Sie hat inzwischen Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Nun ermittelt die Polizeihundeführerstaffel Karlsruhe.

Bei dem Hund handelt sich um einen Mischling, der einem Weimaraner ähnlich sieht, nur kleiner ist.

Der gesuchte Mann wird auf Mitte 30 geschätzt. Er soll laut Zeugin ungefähr 1,80 Meter groß sein, eine schlanke Figur und dunkle Haare haben.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem braunen Hund und seinem vermeintlichen Besitzer geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0721) 6633980 zu melden.

Foto: Polizei Karlsruhe

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Arbeiter bei Verpuffung schwer verletzt

29.05.2018
Durch Verpuffung schwer verletzt
Rastatt (red ) - Ein 51 Jahre alter Mann wurde bei einem Arbeitsunfall am Montag in Niederbühl schwer verletzt. Der Mann hatte an einer Gasflasche gearbeitet, als es zu einer Verpuffung kam. Die Ursache des Unfalls ist laut Polizei noch unklar (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Einbahnstraßen in Haueneberstein?

29.05.2018
Einbahnstraße zur Verkehrsberuhigung?
Baden-Baden (hol) - Im Steinhauerweg und im Zollernweg in Haueneberstein soll probeweise eine Einbahnregelung eingeführt werden. Der Ortschaftsrat soll entscheiden, dass Autos dann nur noch aus Richtung Herrenpfädel in Richtung Karlsruher Straße fahren dürfen (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Montags bleibt das Freibad zu

29.05.2018
Montags bleibt das Freibad zu
Gernsbach (marv) - Bei der Stadt Gernsbach sucht man aktuell händeringend eine Freibad-Fachkraft: Aufgrund akuten Personalmangels sei die nötige Aufsicht des Badebetriebs durch qualifizierte Mitarbeiter an allen sieben Tagen der Woche nicht länger gewährleistet (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Die Sterblichkeit ist zum Greifen nah

29.05.2018
Stadtfriedhof besteht seit 1843
Baden-Baden (cri) - Abseits städtischer Betriebsamkeit in halber Höhe finden Menschen in Baden-Baden seit 1843 Jahren ihre letzte Ruhestätte auf dem Stadtfriedhof. Heutzutage zählt der Platz 7 500 Grabstätten, ist bei einer Führung mit Frank Geyer (Foto: Hoffmann) zu erfahren. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Neue Räume, barrierefreier Zugang: Die Ortsverwaltung Neusatz zieht im Jahr 2019 ins Erdgeschoss ein.  Foto: Margull/av

29.05.2018
Alles klar zum Rathaus-Umbau
Bühl (sie/jo) - Der Umbau des Rathauses Neusatz kann beginnen. Der Gemeinderat vergab kürzlich dafür Aufträge mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 600 000 Euro. Ortsvorsteher Wolfgang Bohnert geht davon aus, dass die Arbeiten in den nächsten Tagen beginnen (Foto: bema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz