http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Zwei Schwerverletzte auf A5
Zwei Schwerverletzte auf A5
31.05.2018 - 21:07 Uhr
Baden-Baden (red) - Auf der A5 hat sich am Donnerstagmittag ein schwerer Unfall zugetragen. Ein Auto fuhr einem Motorrad auf, danach krachte der Wagen in einen VW Bus. Der Motorradfahrer und seine Sozia wurden schwer verletzt.

Ein Audi-Fahrer fuhr laut der Polizei gegen 15.40 Uhr auf der linken Spur der A5 kurz vor der Anschlussstelle Rastatt-Süd in Richtung Norden. Dann wechselte plötzlich ein Motorrad direkt vor ihm auf die linke Spur. Der Audi-Fahrer konnte nicht mehr abbremsen und fuhr dem Motorrad auf. Danach stieß der Audi mit einem VW Bus zusammen. Dieser schaukelte sich durch den Aufprall laut der Polizei auf, stürzte um und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Hubschrauber im Einsatz

Der Motorradfahrer und seine Sozia verletzten sich beim Sturz auf die Fahrbahn schwer. Die Nordfahrbahn der A5 musste für die Landung eines Rettungshubschraubers kurzfristig voll gesperrt werden. Beide Schwerverletzte mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Höhe des Unfallschadens war zunächst noch unbekannt. Alle drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu zehn Kilometern.

Hergang korrigiert

Die Polizei hatte am Donnerstag zunächst berichtet, dass das Motorrad nach dem Zusammenprall mit dem Audi gegen den VW Bus geprallt sei, dies am Freitagmorgen aber aufgrund der aktuellen Ermittlungslage korrigiert. Demnach prallte der Audi gegen den VW Bus.

Foto: Wagner

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bietigheim

07.05.2018
Überschlagen: Schwerverletzte auf B3
Bietigheim (red) - Zwei Schwerverletzte hat es am Sonntagabend auf der B3 bei Bietigheim durch ein gefährliches Überholmanöver gegeben. Eine 30-Jährige verlor beim Wiedereinscheren die Kontrolle über ihr Auto, geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrfach (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Forbach  /  Weisenbach
--mediatextglobal-- Unliebsamer Besuch: Drei Einbrüche verzeichnet die Statistik 2017 in Weisenbach, einen in Forbach. Foto: av / dpa

04.05.2018
Mehr Straftaten, mehr Aufklärung
Forbach / Weisenbach - Die Zahl der Straftaten in Forbach stieg laut Polizeistatistik an, mit ihr die Aufklärung. 183 Taten waren es 2017, 156 im Jahr 2016. 120 Taten wurden aufgeklärt, 101 in 2016. In Weisenbach sind 69 Straftaten verzeichnet (2016: 68), aufgeklärt wurden 49 (40) (Foto: dpa). »-Mehr
Neuried
Vier Tote bei schwerem Unfall

02.05.2018
Vier Tote bei schwerem Unfall
Neuried (red) - Bei eine Unfall auf der L98 bei Neuried in der Nähe von Offenburg sind am Mittwochmorgen vier Menschen gestorben. Es gab einen Schwerverletzten. Ein Autofahrer war in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen kollidiert (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Gleischirmunfall: Schwierige Rettung

02.05.2018
Gleitschirmunfall: Schwierige Rettung
Baden-Baden (red) - Auf dem Merkur ist am Dienstagmittag ein Gleitschirmflieger verunglückt. Der Mann lag schwerverletzt am Hang. Der 39-Jährige musste mit einer Schleifkorbtrage aus dem Gelände geholt und per Seilwinde und Helikopter geborgen werden (Foto: red). »-Mehr
Sinzheim
Drei Schwerverletzte in Sinzheim

01.05.2018
Schwerverletzte in Sinzheim
Sinzheim (red) - Beim Zusammenstoß von einem VW-Bus und einem Audi sind am Dienstag gegen 15.45 Uhr auf der B3 bei Sinzheim drei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der Fahrer des VW-Busses an der Kreuzung Industriestraße das Rotlicht missachtet (Foto: bema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz