http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Warnung vor schweren Unwettern
Warnung vor schweren Unwettern
06.06.2018 - 08:47 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Deutsche Wetterdienst warnt für den heutigen Mittwoch erneut vor unwetterartigen Gewittern in Baden-Württemberg.

"Heute haben wir eine Schwergewitterlage", sagte Kai-Uwe Nerding, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD), am Mittwoch in Stuttgart. Sehr warme Temperaturen gepaart mit feuchter Luft lassen die Gefahr für Gewitter mit Starkregen, Hagel und Windböen steigen. "Unwetter sind wahrscheinlich, lokal können die sogar extrem sein", warnte der Meteorologe. Betroffen sei erneut der Süden Baden-Württembergs. Erst in der vergangenen Woche hatten Unwetter im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb massive Schäden verursacht.

Nach viel Sonne am Vormittag sollen laut Prognose ab dem Mittag Gewitter von Südwesten aufziehen, die sich nordwärts ausbreiten. Da die Gewitter nur langsam ziehen werden, sei vor allem der extreme Starkregen gefährlich, sagte der DWD-Meteorologe. Bei Unwettern seien dann örtlich Regenmengen von 40 bis 60 Litern pro Quadratemetern und bis zu drei Zentimeter großer Hagel in kurzer Zeit möglich.

Weitgehend trocken bleibt es dagegen im Norden Baden-Württembergs, etwa in der Hohenlohe. Dazu wird es warm bei 21 Grad im Südschwarzwald und bis zu 31 Grad an der Neckarmündung.

Eine Entspannung ist zunächst nicht in Sicht. "Das wird die nächsten drei Tage wechselhaft weitergehen", sagte Nerding. Am Donnerstag und Freitag wird es erneut warm mit bis zu 27 Grad. Feuchte Luftmassen können dann ab dem Vormittag Schauer und Gewitter bringen. Gegen Abend sei erneut mit Unwettern zu rechnen, sagte der Meteorologe. Wo genau war zunächst nicht klar.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Konstanz
Viele Unwetter und neue Gewitter

31.05.2018
Viele Unwetter und neue Gewitter
Konstanz (lsw) - Heftige Unwetter haben am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag im Südwesten für Unruhe gesorgt. In Freiburg wurden zwei Männer durch einen Blitzeinschlag verletzt. In der Nacht zum Freitag wird wieder vor Gewittern gewarnt.(Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Warnung vor Starkregen und Hagel

22.05.2018
Starkregen und Hagel drohen
Stuttgart (lsw) - Dem Südwesten Deutschlands stehen am Dienstag Gewitter mit Starkregen und Hagel bevor. Zunächst soll es im Bergland losgehen, dann sind auch andere Regionen im Land betroffen. Die Meteorologen warnen auch vor stürmischen Böen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Da das Torverhältnis über den Aufstieg entscheiden kann, wird es auch auf die Treffsicherheit von Bühlertals Stürmer Isuf Avdimetaj (links) im Saisonendspurt ankommen. Foto: toto

18.05.2018
Bühlertal Favorit gegen Ottenau
Bühlertal (red) - Meisterschaftsanwärter gegen Abstiegskandidat: Unter diesen Voraussetzungen treten die Landesligisten SV Bühlertal (Foto: toto) und die SV Ottenau auf dem Mittelberg gegeneinander an. Bühlertal darf sich im Fernduell mit Oppenau keinen Ausrutscher erlauben. »-Mehr
Stuttgart
Warnung vor Fake-Shops im Internet

10.05.2018
Warnung vor Fake-Shops
Stuttgart (lsw) - Verbraucherminister Minister Peter Hauk (CDU) warnt vor täuschend echt aussehenden Fake-Shops - gefälschte Internet-Verkaufsplattformen - im Internet. Erster Anhaltspunkt, um eine solche Fake-Seite zu erkennen, sei das Impressum zu überprüfen (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Unklare Bedrohungslage

03.04.2018
Nukleare Bedrohung
Bühl (red) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un prahlt ständig mit seinen Atomwaffen. Doch was steckt dahinter? Bereits 2015 warnte das US-Korea Institute (USKI) vor dem nuklearen Fortschritt Nordkoreas. Das Land könnte sein Atomarsenal verzehnfachen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Derzeit findet in Köln mit der Gamescom die größte Spielemesse der Welt statt. Sind Sie selbst ein Computerspieler?

Ja.
Ab und zu.
Ich nutze dafür andere Geräte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz