http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Daimler setzt auf E-Lastwagen
Daimler setzt auf E-Lastwagen
07.06.2018 - 07:55 Uhr
Portland/Stuttgart (dpa) - Der Lkw-Hersteller Daimler geht nun auch bei seiner US-Marke Freightliner mit zwei komplett elektrischen Lastwagen auf den Markt. Zunächst sollen allerdings nur 30 Fahrzeuge in einer Art Pilotphase an Kunden ausgeliefert werden, wie der Konzern am Mittwoch (Ortszeit) bei einer Investorenveranstaltung in Portland (US-Bundesstaat Oregon) mitteilte.

Der Beginn der Serienfertigung ist, genau wie beim Mercedes-Benz-Modell eActros, für 2021 geplant. Zudem führt Daimler alles, was bei seinen Lastwagen und Bussen mit Elektromobilität zu tun hat, markenübergreifend unter einem Dach zusammen.

Die ersten 30 Freightliner-E-Lastwagen sollen im Laufe dieses Jahres als "Innovationsflotte" an Kunden übergeben werden. Man verfolge damit das Ziel, gemeinsam weitere Erkenntnisse zu gewinnen, wie sich Elektro-Lkw im Alltag möglichst effizient einsetzen ließen, hieß es. Der schwere eCascadia soll eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern haben, der leichtere eM2 soll bis zu 370 Kilometer schaffen.

US-Konkurrent Tesla hatte vergangenes Jahr einen 40-Tonner mit bis zu 800 Kilometern Reichweite angekündigt.

Archivfoto: pr/Daimler

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Brand in Flüchtlingsheim in Haueneberstein

07.06.2018
Nach Brand: Umzug nötig
Baden-Baden (red) - Die Asylbewerberunterkunft in Haueneberstein, in der es am Mittwoch gebrannt hat, ist aktuell nicht mehr bewohnbar (Foto: Wagner). Laut Stadtverwaltung wurden die Bewohner in anderen Unterkünften in Haueneberstein und am Waldseeplatz unt ergebracht. »-Mehr
Baden-Baden
Brand in Asylbewerberheim

06.06.2018
Brand in Asylbewerberheim
Baden-Baden (red) - Das Flüchtlingswohnheim in Haueneberstein ist nach einem Brand derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei ermittelt gegen 31-jährigen Bewohner, der im Verdacht steht, das Feuer am Mittwoch um kurz vor 15.30 Uhr mutwillig gelegt zu haben (Foto: hol). »-Mehr
Baden-Baden
Elf Monate lang ohne Einkaufsmarkt

06.06.2018
Elf Monate ohne Einkaufsmarkt
Baden-Baden (hol) - Das Hauenebersteiner Achteck-Gebäude und der alte Edeka-Markt werden abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Die Eberbachgemeinde muss während der Bauzeit elf Monate ohne einen Einkaufsmarkt auskommen, wie nun bekannt wurde (Foto: Holzmann). »-Mehr
Stuttgart / Kecskemet
Daimler baut zweites Werk in Ungarn

05.06.2018
Daimler baut zweites Werk in Ungarn
Stuttgart/Kecskemet (dpa) - Für eine Milliarde Euro baut Daimler seinen Standort im ungarischen Kecskemet aus und errichtet dort ein zweites komplettes Pkw-Werk. Es soll die erste sogenannte Full-Flex-Fabrik für Fahrzeuge von Mercedes-Benz werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berlin
Spiegel´: Scheuer droht Daimler mit Milliarden-Bußgeld

01.06.2018
Droht Daimler Milliardenstrafe?
Berlin (dpa) - Nach den Abgas-Vorwürfen an Dieselfahrzeugen von Daimler hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) dem Autobauer einem "Spiegel"-Bericht zufolge ein Ordnungsgeld von bis zu 3,75 Milliarden Euro angedroht (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In fast jedem Supermarkt oder Baumarkt stehen Sammelboxen für alte Batterien. Doch nur knapp die Hälfte des Mülls landet dort. Geben Sie Ihre Batterien dort ab?

Ja.
Hin und wieder.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz