http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zusätzliche Lkw-Fahrverbote in der Ferienreisezeit
Zusätzliche Lkw-Fahrverbote in der Ferienreisezeit
08.06.2018 - 20:15 Uhr
Karlsruhe (red) - Zusätzlich zum ganzjährigen Sonntagsfahrverbot gelten an allen Samstagen vom 1. Juli bis 31. August Beschränkungen für den schweren Lkw-Verkehr. Darauf weist das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe hin. Die Maßnahmen seien für einen reibungslosen Ferienreiseverkehr notwendig.

Von dem Verbot komplett betroffen sind im Regierungsbezirk Karlsruhe die Bundesautobahnen A 8 und A 61. Auf der A5 umfasst das Verbot den Abschnitt zwischen Darmstädter Kreuz (Hessen) und Karlsruhe-Süd. Für die Autobahn A 6 gilt das Verbot zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd (Bayern).

Verbot gilt samstags von 7 bis 20 Uhr

Vom Verbot betroffene Fahrzeuge sind Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen. Diese dürfen samstags vom 1. Juli bis 31. August jeweils zwischen 7 und 20 Uhr die genannten Autobahnen nicht befahren.

In dringenden Fällen können die Straßenverkehrsbehörden laut RP Ausnahmen vom Fahrverbot zulassen, wenn eine Beförderung mit anderen Verkehrsmitteln nicht möglich ist. Von dem Verbot ausgenommen sind unter anderem auch Lkw, die etwa frische Milch oder Fleisch und Fisch transportieren.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Unscheinbarer Blitzer nun dauerhaft im Einsatz

07.06.2018
Blitzer nun dauerhaft im Einsatz
Baden-Baden (hol) - Er ist wieder da - zur Freude von Anwohnern in belebten Straßen und zum Leid von Autofahrern: der Blitzer-Anhänger, den die Stadtverwaltung 2017 zu Testzwecken ausgeliehen hatte. Seit Mittwochabend ist er wieder in der Kurstadt im Einsatz (Archivfoto: hez). »-Mehr
Stuttgart
Grüne: Mehr Geld für saubere Luft

01.06.2018
Grüne: Mehr Geld für saubere Luft
Stuttgart (lsw) - Angesichts drohender Fahrverbote in Stuttgart wollen die Landtags-Grünen Steuermehreinnahmen auch in Maßnahmen zur Luftreinhaltung und umweltfreundliche Verkehrsprojekte stecken. Das wollen sie im Nachtragshaushalt einstellen (Symbolfoto: dpa) »-Mehr
Stuttgart
Stuttgart: Fahrverbote rücken näher

30.05.2018
Fahrverbote rücken näher
Stuttgart (bjhw) - Anders als in Hamburg müssen sich im Großraum Stuttgart Dieselfahrer auf Fahrverbote einstellen, die nicht einzelne Straßen betreffen, sondern urbane Zonen. In der kommenden Woche will die grün-schwarze Koalition das weitere Vorgehen beraten (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Diesel-Fahrverbote: Autobranche gelassen

19.05.2018
Diesel-Fahrverbote: Autobranche gelassen
Berlin (dpa) - Die Autoindustrie geht weiter davon aus, dass es keine flächendeckenden Fahrverbote für Diesel in deutschen Städten geben wird. Man gehe davon aus, dass die Maßnahmen, die auf dem Dieselgipfel mit der Bundesregierung vereinbart wurden, greifen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Fahrverbote für drei Raser

17.04.2018
Fahrverbote für drei Raser
Baden-Baden (red) - Bei Kontrollen der Baden-Badener Stadtverwaltung an der Schwarzwaldhochstraße sind am Wochenende drei Fahrverbote, 57 Anzeigen und 139 Verwarnungen wegen zu schnellen Fahrens ausgesprochen worden (Symbolfoto: sre). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Kanada ist seit kurzem Cannabis als Genussmittel zugelassen. Pro Person darf man 30 Gramm besitzen. Sollte Kiffen auch in Deutschland erlaubt sein?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz