http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Kleinkind rennt auf Straße: Unfall
Kleinkind rennt auf Straße: Unfall
19.06.2018 - 11:58 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein 22 Monate altes Kind ist am Montagabend in Karlsruhe zwischen parkenden Autos hindurch auf die Straße gelaufen. Ein Autofahrer versuchte zwar noch auszuweichen, doch es gelang ihm nicht. Das Kind erlitt glücklicherweise nur Schürfwunden.

Der 59-jährige Autofahrer fuhr gegen 19.45 Uhr von der Karlsruher Kriegsstraße kommend in die Reinhold-Frank-Straße in nördliche Richtung hinein, als plötzlich ein kleines Mädchen zwischen den Autos heraus auf die Fahrbahn rannte.

Der VW-Fahrer versuchte laut der Polizei zwar sofort, nach links auszuweichen, doch es gelang ihm nicht mehr. Das Mädchen wurde von der rechten Autoseite zu Boden gestoßen. Dabei erlitt die Kleine laut der Polizei glücklicherweise nur Schürfwunden. Vorsorglich wurde sie gemeinsam mit ihrer Mutter in ein Krankenhaus gebracht.

Laut der Polizei war das Mädchen neben seiner Mutter hergelaufen, als es plötzlich und unerwartet auf die Fahrbahn rannte.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
--mediatextglobal-- Das Frühberatungsteam: Sigrid Witte, Susanne Seidel-Baumert, Caroline Andrizzi-Neundorf (hinten, von links), Klaudia Riedel und Diana Baudendistel (vorne). Foto: pr

24.05.2018
Frühberatung: Neue Leitung
Ottersweier (red) - Die Sonderpädagogische Frühberatungsstelle der Lebenshilfe der Region hat eine neue Leiterin. Sonderpädagogin Klaudia Riedel (links unten, Foto: Lebenshilfe) ist die Nachfolgerin von Regina Edling, die die Frühberatungsstelle aufgebaut hatte und 30 Jahre lang leitete. »-Mehr
Ulm
Ulm ehrt Einstein mit 500 Skulpturen

06.05.2018
500 Skulpturen zu Ehren Einsteins
Ulm (lsw) - Hommage an Albert Einstein: In seiner Geburtsstadt Ulm sind seit Sonntag 500 Figuren ausgestellt, die das Physik-Genie darstellen. Die Schau "Mensch Albert" mit den jeweils knapp einem Meter hohen Einstein-Figuren wird durch eine Ausstellung ergänzt (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz