http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tödlicher Lkw-Unfall auf A5: Fahrzeuge brennen komplett aus
cms-netcontent.de
19.06.2018 - 17:45 Uhr

Bruchhausen (red) - Ein Toter, ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe von rund 250.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Unfalls auf der A5 am Dienstagnachmittag in Höhe Bruchhausen.

Der Polizei zufolge war gegen 14.45 Uhr ein Autotransporter, der in Richtung Süden unterwegs war, in einen Sattelzug gefahren, der vermutlich aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen abgestellt war. Der stehende Sattelzug durchbrach durch den Aufprall die Leitplanke und wurde eine Böschung hinuntergeschoben. Beide Schwerfahrzeuge fingen Feuer und brannten vollständig aus. Während sich der Fahrer des Autotransporters in Sicherheit bringen konnte, verbrannte der Fahrer des Sattelzuges in seinem Führerhaus.


Kran zur Bergung der Fahrzeuge eingesetzt
Wegen der Löscharbeiten und der Unfallaufnahme musste die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Süd und Rastatt-Nord voll gesperrt werden. Gegen 16.40 Uhr konnte der aufgestaute Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Vollsperrung ab der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd bleibt bis auf weiteres bestehen.

Für die Bergung der Schwerfahrzeuge wird ein Kranfahrzeug benötigt, weshalb die Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern. Auf den Umleitungsstrecken kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rust
Nach Brand im Europa-Park: Schaden liegt im Millionenbereich

27.05.2018
Schaden liegt im Millionenbereich
Rust (dpa) - Bei dem Großbrand im Europa-Park in Rust ist ein Millionenschaden entstanden. Sieben Feuerwehrleute zogen sich bei Löscharbeiten leichte Rauchvergiftungen zu. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte, war am Sonntag noch unklar (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Knallkörper setzen Hecke in Brand

08.05.2018
Knallkörper setzen Hecke in Brand
Gaggenau (red/fmb) - Die Feuerwehr musste am Montag wegen brennender Gartenhecken gleich zweimal ausrücken. In Ottenau wurde der Brand beim Unkrautvernichten verursacht, in Sulzbach durch Knallkörper. Verletzt wurde laut Polizei niemand (Foto: Bracht). »-Mehr
Gernsbach / Rheinmünster
Zwei Brände auf Firmengeländen

23.04.2018
Zwei Brände auf Firmengeländen
Gernsbach/Rheinmünster (red) - Sowohl auf einem Firmengelände in Gernsbach als auch auf einem in Rheinmünster ist es am Montag zu einem Brand gekommen. Während sich in Obertsrot Kartonreste entzündeten, fingen in Söllingen Schrottteile Feuer (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz