http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Erdogan mit absoluter Mehrheit in Stuttgart und Karlsruhe
Erdogan mit absoluter Mehrheit in Stuttgart und Karlsruhe
25.06.2018 - 15:02 Uhr
Stuttgart/Karlsruhe (lsw) - Rund die Hälfte der etwa 240.000 wahlberechtigten Türken in Baden-Württemberg hat bei der Präsidenten- und Parlamentswahl abgestimmt - mit absoluter Mehrheit für Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan von der islamisch-konservativen AKP. In den beiden Wahllokalen in Stuttgart und Karlsruhe votierten 68,8 Prozent beziehungsweise 63,5 Prozent für Erdogan.

Sein stärkster Konkurrent Muharrem Ince von der linksliberalen CHP erhielt dort nur 18,7 beziehungsweise 22,1 Prozent der Stimmen. In allen 13 Wahllokalen in Deutschland erhielt Erdogan nach den von der regierungsnahen Zeitung "Sabah" veröffentlichten Einzelergebnissen die absolute Mehrheit.

Den sich am Sonntagabend abzeichnenden Sieg Erdogans feierten seine Anhänger in Stuttgart mit einem Autokorso, der mit etwa 60 Autos vom Kernerplatz aus später Richtung Stuttgart-Zuffenhausen zog. Dort seien 70 Autos und etwa 170 Menschen beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Fast Zwei-Drittel Mehrheit in Deutschland

Etwa 200 Kurden hatten sich zuvor am Schlossplatz zu einer spontanen Kundgebung versammelt. Bis auf kleinere Zwischenfälle sei alles ruhig geblieben. Auch in Karlsruhe, Pforzheim, Nagold und Calw feierten Anhänger des türkischen Präsidenten lautstark und zogen mit Autos hupend durch die Stadt, teilte die Polizei mit. Im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg gab es einige wenige Autokorsos, diese verliefen laut eines Sprechers der Polizei ohne Zwischenfälle.

Insgesamt ist das Ergebnis in Deutschland nach Auszählung von 100 Prozent der Stimmen eindeutig: 64,78 Prozent votierten nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu für Erdogan. Ince (21,88 Prozent) distanzierte er damit weitaus deutlicher als zu Hause in der Türkei.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt
Löw: ´Es muss einfach alles passen´

12.06.2018
DFB-Tross reist nach Russland
Frankfurt (dpa) - Es geht los, der Chef ist bereit. Am Dienstag um 13 Uhr hebt der DFB-Charterflieger in Frankfurt mit großen Hoffnungen, aber auch einigen Zweifeln an Bord zur WM nach Russland ab. Für Joachim Löw (Foto: dpa) ist es das sechsten großen Turnier als Bundestrainer. »-Mehr
Stuttgart
Wahlstart für Türken in Deutschland

07.06.2018
Wahlstart für Türken im Land
Stuttgart (lsw) - Die 1,44 Millionen in Deutschland lebenden Türken können von Donnerstag an mit der Stimmabgabe bei der türkischen Präsidentenwahl über die politische Zukunft ihres Herkunftslandes entscheiden. 240.000 von ihnen sind in Baden-Württemberg gemeldet (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Der gestreckte Mittelfinger vereint alle

28.05.2018
AfD und Gegner demonstrieren
Berlin (red) - Zehntausende Anhänger und Gegner der AfD sind am Sonntag in Berlin auf die Straße gegangen. An der Kundgebung der rechten Partei nahmen laut Polizei ungefähr 5 000 Menschen teil. AfD-Chef Jörg Meuthen wandte sich gegen weitere Migration nach Deutschland (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Michael Geggus: ´Ich habe den Eindruck, dass von den Schülern heute viel erwartet wird.´ Foto: pr

10.02.2015
"Würde mir Gemeinschaftsschule wünschen"
Baden-Baden (red) - Die Schülerinnen Gizem Erdogan und Corina Jasiulek hatten die Chance, Schulbürgermeister Michael Geggus zu treffen und mit ihm ein Interview zu führen. Der Anlass dafür war das Schulprojekt "BT in der Schule" (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Prolet, Spießer, Millionär: Wer ein Auto betrachtet, hat meist auch gleich ein Bild vom Fahrer vor Augen. Kategorisieren Sie Menschen anhand ihres Wagens?

Ja
Hin und wieder
Nein


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz