http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Sturmgewehr gesichtet: SEK rückt aus
Sturmgewehr gesichtet: SEK rückt aus
25.06.2018 - 15:45 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein vermeintliches Sturmgewehr, das in einem Haus in Oos gesichtet wurde, hat in der Nacht auf Sonntag ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei auf den Plan gerufen.

Ein Spaziergänger hatte das Gewehr im Fenster eines vormals als Hotel genutzten Gebäudes in der Ooser Hauptstraße entdeckt und die Polizei alarmiert.

Das SEK durchsuchte daraufhin die Wohnung und machte eine interessante Entdeckung. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Waffe um ein täuschend echt aussehendes Spielzeug mit durchaus "tragender Funktion": Der Besitzer hatte die Softair-Waffe als Rollladenstütze umfunktioniert und zwischen Sonnenschutzrollo und Fensterbank eingeklemmt. Ein juristisches Nachspiel hat der ungewöhnliche Waffeneinsatz laut Polizei jedoch nicht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart / Karlsruhe
Erdogan mit absoluter Mehrheit in Stuttgart und Karlsruhe

25.06.2018
Erdogan mit absoluter Mehrheit
Stuttgart/Karlsruhe (lsw) - Rund die Hälfte der etwa 240.000 wahlberechtigten Türken in Baden-Württemberg hat bei der Präsidenten- und Parlamentswahl abgestimmt - mit absoluter Mehrheit für Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan. Den Sieg feierten seine Anhänger mit Autokorsos (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Große Suchaktion bei Hochzeitsfeier

25.06.2018
Große Suchaktion bei Hochzeitsfeier
Bühl (red) - Eine Hochzeitsfeier hat in der Nacht zum Samstag zu einer großangelegten Suchaktion in Oberweier geführt: Eine Frau war spurlos von dem Fest verschwunden. Ein Großeinsatz von Rotem Kreuz, Technischem Hilfswerk und Polizei war die Folge (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Au am Rhein / Speyer
Hartwig Rihm wird Präsident der KABS

25.06.2018
Rihm wird KABS-Präsident
Au am Rhein/Speyer (red) - Hartwig Rihm (Foto: red/av), früherer Bürgermeister von Au am Rhein, wird ab 2019 Präsident der "Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage" (KABS), wie diese mitteilte. Er folgt auf Paul Schädler, der die KABS einst mitbegründete. »-Mehr
Stuttgart
Nur wenige Waffen werden abgegeben

25.06.2018
Waffen-Amnestie wird wenig genutzt
Stuttgart (lsw) - Die Baden-Württemberger nutzen die Möglichkeit zur straffreien Abgabe illegaler Waffen deutlich weniger als 2009. Die Amnestie endet am 1. Juli. Die Bilanz ist noch nicht vollständig, zeigt aber, dass weit weniger Waffen abgeben wurden als bei der Amnestie 2009 (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Juli 2015: Bischweiers Bürgermeister Robert Wein erläutert den Umbau der Markthalle. Damals stellten sich vier Gemeinden der Wettbewerbsjury.  Foto: av

25.06.2018
Wettbewerb abgeblasen
Rastatt (ema) - Der Landkreis bläst den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" für Gemeinden in der Größe zwischen 3 000 und 10 000 Einwohnern in diesem Jahr ab. Grund: zu geringes Interesse. Nur Au am Rhein und Elchesheim-Illingen hatten Interesse signalisiert (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz