http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Diesel-Fahrverbote ab Anfang 2019?
Diesel-Fahrverbote ab Anfang 2019?
26.06.2018 - 13:04 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die grün-schwarze Landeregierung von Baden-Württemberg strebt erste Diesel-Fahrverbote für Anfang des kommenden Jahres an. Aus einem internen Papier geht hervor, dass dann Fahrverbote für Diesel der Euronormen 3 und 4 kommen sollen.

Über dieses Vorhaben berichteten auch der SWR und die "Südwest Presse". Die endgültige Entscheidung über diese Pläne stand dem Vernehmen nach aber zunächst noch aus.

Die grün-schwarzen Regierungsfraktionen im Landtag wollten sich am Dientagnachmittag in der Landeshauptstadt Stuttgart mit dem Thema beschäftigen.

Den ausführlichen Bericht finden Sie am Mittwoch im Badischen Tagblatt und ab 4 Uhr im E-Paper.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Fahrverbote Stuttgart möglicherweise zum 1. Januar 2019

25.06.2018
Fahrverbote zum 1. Januar 2019?
Stuttgart (lsw) - Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge in Stuttgart kommen möglicherweise zum 1. Januar nächsten Jahres. In der grün-schwarzen Landesregierung kursiert jedenfalls dieses Datum für Verbote für Diesel bis einschließlich der Euronorm 4 (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Daimler stoppt Diesel-Auslieferung

24.06.2018
Daimler stoppt Diesel-Auslieferung
Berlin (dpa) - Der Autohersteller Daimler hat die Auslieferung mehrerer Diesel-Modelle gestoppt. Es soll sich um einige Hundert Fahrzeuge handeln. Betroffen sind wohl ein Modell der C-Klasse sowie ein Motor, der im CLA, GLA, GLE und der A- und B-Klasse verbaut ist (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Handelskonflikte und Diesel-Affäre: Daimler-Aktie rutscht ab

21.06.2018
Daimler-Aktie rutscht ab
Stuttgart (dpa) - Internationale Handelskonflikte und die Dieselaffäre belasten den Autobauer Daimler. Der Dax-Konzern kappte vor allem wegen der voraussichtlich steigenden Zölle in China auf US-Importautos seine Prognose für das laufende Jahr. An der Börse kam das nicht gut an (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Kretschmanns Vertrauen in Autoindustrie nicht zerstört

20.06.2018
Vertrauen in Autoindustrie nicht zerstört
Stuttgart (lsw) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich im Abgasskandal hinter die deutschen Autobauer gestellt. "Mein Vertrauen in die Autoindustrie ist nicht zerstört. Allerdings sei er enttäuscht, dass der Skandal inzwischen auch Daimler betrifft (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
--mediatextglobal-- ´Mikroplastik in Kosmetika, das braucht wirklich kein Mensch´: Umweltministerin Svenja Schulze.  Foto: AP

11.06.2018
Klimaschutz als zentrale Aufgabe
Berlin (red) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat im BT-Gespräch über ihre zentralen Aufgaben gesprochen - allen voran den Klimaschutz. "Der Unterschied zu früher ist: Jetzt weiß jeder, welchen Beitrag er bis 2030 bringen muss", erklärte die Politikerin. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz