http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Beton wird aus Rastatter Tunnel entfernt
Beton wird aus Rastatter Tunnel entfernt
27.06.2018 - 11:35 Uhr
Rastatt (red) - In der Oströhre des Rastatter Tunnels wird derzeit Beton auf einer Länge von sechs Metern abgetragen. Zum Abbau des Materials kommen Meißel und Fräsen zum Einsatz.

Das Material wird durch die Oströhre bis an das Nordportal bei Ötigheim transportiert und dort entsorgt, so die Deutsche Bahn. Die Arbeiten finden zwischen 7 und 17 Uhr statt und dauern voraussichtlich bis Ende Juli. Bei den Anwohnern wird es zu Lärmbelästigungen kommen.

Nach Beseitigung des zusätzlichen Betons kann die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Tunnel Rastatt eine Öffnung durch die Tunneldecke zur Erdoberfläche herstellen. Diese Öffnung dient als Rettungsweg aus der Tunnelröhre sowie zur logistischen Versorgung der weiteren Bauarbeiten.

Symbolfoto: red/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Bildhauer Henning Schwarz (links) und Daniel Eitner vom Natursteinwerk Baumann demontieren die Skulptur.  Foto: sl

12.06.2018
Skulptur weicht Bauarbeiten
Rastatt (sl) - Mit dem Abbau einer Skulptur des EttlingerBildhauers Voré haben am Montag die Vorarbeiten für die Umgestaltung des Platzes hinter der Rastatter Fruchthalle begonnen. Das Kunstwerk soll nun restauriert und später wieder an gleicher Stelle aufgestellt werden (Foto: sl). »-Mehr
Wissembourg
--mediatextglobal-- Informationstafeln am Fort de Schoenenbourg: Sie erläutern die Bedeutung dieses wichtigen Werks der Maginot-Linie. Foto: Gangl

09.06.2018
Neuer Blick auf alte Festungen
Wissembourg (ar) - Ein vier Kilometer langer Rundwanderweg führt künftig um die 30 Meter unter der Erde liegende Festung von Schoenenbourg. Das Fort war ein wichtiges Werk der Maginot-Linie, die heute von Ehrenamtlichen für Besucher erlebbar gemacht wird (Foto: Gangl). »-Mehr
Elchesheim
--mediatextglobal-- Überflutungen des Illinger Geländes gehören zu den Gründen, warum der Elchesheimer Fußballverein den Standort nicht wechseln will. Foto: privat

09.06.2018
Fußballverein will bleiben
Elchesheim-Illingen (hli) - Der Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim will um keinen Preis seinen derzeitigen Standort in der Waldstraße aufgeben. Ein Umzug nach Illingen, ist sich der Verein sicher, sei der Anfang vom Ende des rund 460 Mitglieder zählenden Fußballclubs (Foto: privat). »-Mehr
Baden-Baden
Letzter Schliff für die Leo-Platten

05.06.2018
Letzter Schliff für die Leo-Platten
Baden-Baden (hol) - Die neuen Betonplatten auf dem Leopoldsplatz bekommen ihren letzten Schliff. Zwei Wochen lang gehen Mitarbeiter einer Firma aus Schorndorf mit einer speziellen Maschine über die neu verlegte Oberfläche. Dann tritt die Gesteinskörnung zutage (Foto: Kröner). »-Mehr
Schwarzwaldhochstraße
--mediatextglobal-- Unterhalb des Hornisgrindeturms sind die Erdarbeiten in vollem Gange. Foto: Gallinat

04.06.2018
Baubeginn für "Grindehütte"
Schwarzwaldhochstraße (gat) - Auf der Hornisgrinde unterhalb des Aussichtsturms hat sich viel getan. Wo in den 20er und 30er Jahren das ehemalige Gasthaus stand, klafft nun eine Baugrube. In ihr entsteht die neue Grindehütte. Bauherrin ist die Waldgenossenschaft Seebach (Foto: gat) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz