http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Lkw-Verkehr in Rastatt verringern
Lkw-Verkehr in Rastatt verringern
30.06.2018 - 13:07 Uhr
Rastatt (red) - Die Baustellen auf den Bundes- und Kreisstraßen im Norden Rastatts führten in den vergangenen Monaten immer wieder zu ärgerlichem Ausweichverkehr durch die Stadt, insbesondere verursacht durch Lkw. Um negativen Auswirkungen auf Rastatt zu unterbinden, suchten Bürgermeister Raphael Knoth und Bau-Fachbereichsleiter Markus Fraß das Gespräch mit dem Regierungspräsidium (RP).

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, habe das RP auf den städtischen Vorschlag, den baustellenbedingt umgeleiteten Verkehr frühzeitig durch Schilder auf das Lkw-Durchfahrtsverbot durch Rastatt aufmerksam zu machen, reagiert. Inzwischen stehen die temporären Schilder an der B 462, von der A-5-Anschlussstelle kommend in Fahrtrichtung Tunnel, an der B3/B36, von Ötigheim kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte und an der L 77a, vom Tunnel kommend. Außerdem wurde eine zusätzliche Beschilderung an der B 462 vor der Kreuzung Untere Wiesen eingerichtet. Diese "Spurführungstafel" soll dazu beitragen, den Verkehr vorzusortieren und damit helfen, Staus zu vermeiden.

Symbolfoto: ema

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Einer schließt, der andere wächst

30.06.2018
Veränderungen in Edeka-Märkten
Rastatt (ema) - Der eine schließt Ende Juni und wird durch einen Neubau ersetzt, der andere wächst: Edeka ordnet zwei seiner Märkte in Rastatt neu. Betroffen sind die Filialen in der Badener Straße sowie an der Ecke Richard-Wagner-Ring/Karlsruher Straße (Foto: ema). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Klapp! Ortsvorsteher Franz Kowaschik (links) schickt die Teilnehmer auf die Strecken. Der Erlös ist für den Verein Feuervogel in Rastatt und den Angelman-Verein. Foto: Gareus-Kugel

30.06.2018
Eine runde Sache: Vollmondlauf
Gaggenau (vgk) - Der Vollmond versteckte sich hinter einer dichten Wolkendecke. Die Teilnehmer des Michelbacher-Vollmondlaufs nahmen dies jedoch dem Namensgeber nicht krumm: Rund 240 Läufer aus der ganzen Region, davon rund 40 Kinder, schnürten die Laufschuhe (Foto: vgk) »-Mehr
Karlsruhe
Nicht zu viele Kompromisse eingehen, das rät Gabriele Calmbach-Hatz anderen Frauen. Foto: pr

30.06.2018
"Frau" muss immer 120 Prozent geben
Karlsruhe (as) - "Man muss als Frau immer 120 Prozent geben, um akzeptiert zu werden", so lautet eine der Erfahrungen, die Gabriele Calmbach-Hatz auch mit 69 immer wieder macht. Die Geschäftsführerin von Papier Fischer (Foto: pr) mit Hauptsitz in Karlsruhe ist eine echte Powerfrau. »-Mehr
Rheinmünster
--mediatextglobal-- Der Ortschaftsrat macht sich bei seiner Tour durch Greffern ein Bild von Straßen und öffentlichen Plätzen. Foto: Ruschmann

30.06.2018
Ortschaftsräte auf Tour
Rheinmünster (iru) - Eine Fülle von Themen hatte Ortsvorsteher Hubertus Stollmaier für seine Ortsbegehung auf die Agenda gesetzt. Bei ihrer "Tour durch Greffern" erkannten die Mitglieder des Ortschaftsrats Handlungsbedarf an Plätzen, Einrichtungen und der Infrastruktur (Foto: iru). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Ein schwerer Gang war für die damals 13-jährige Irina Späth-Schmatenko der Umzug von Kasachstan nach Deutschland. Heute ist sie eine gefragte Sängerin. Foto: pr

30.06.2018
Die Musik hat den Weg geebnet
Bühl (nr) - "Wenn ich jetzt zurückdenke, war das die schwierigste Zeit in meinem Leben", sagt Irina Späth-Schmatenko (Foto: pr). Sie war 13 Jahre alt, als ihre Familie von Kasachstan nach Deutschland umsiedelte. Heute hat sie ihren Weg gefunden - auch dank der Musik. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz