http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tony Marshall sagt Dschungelcamp ab
Tony Marshall sagt Dschungelcamp ab
02.07.2018 - 10:24 Uhr
Baden-Baden (lsw) - Wegen Herzproblemen hat Schlagersänger Tony Marshall ("Schöne Maid") einer möglichen Teilnahme am RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in Australien eine Absage erteilt.

"Mein Arzt sagt, dass mit meinem Herzleiden so ein langer Flug einfach nicht mehr zu machen ist", sagte der 80-Jährige der "Bild"-Zeitung.

"Herzschwäche ist ja die häufigste Todesursache in Deutschland. Und ich will nicht als Leiche in Australien ankommen", fügte er hinzu. Eine offizielle Bestätigung des Senders RTL über eine geplante Teilnahme von Marshall hatte es zuvor nicht gegeben.

Im vergangenen Jahr hatte der gebürtige Baden-Badener erklärt, dass ihm ein Herzschrittmacher eingesetzt worden sei. Den Angaben zufolge muss er sich nun erneut einer Behandlung unterziehen. "Ich bekomme im Krankenhaus Elektroschocks, damit mein Herz wieder auf Trab kommt. Es schlägt zu unregelmäßig."

Dem Bericht zufolge hätte Marshall eine Gage von 300.000 Euro für den Auftritt in der Sendung Anfang kommenden Jahres gewunken. Er habe die Summe für seine Stiftung nutzen wollen.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
--mediatextglobal-- Nicht allein mit Kostümen und Bühnenbild geben sich die Volksschauspiele beim ´Vogelhändler´ viel Mühe. Die Operette von Carl Zeller ist auch musikalisch eine Herausforderung.  Foto: Jochen Klenk

06.06.2018
Akustischer Qualitätssprung
Ötigheim (sl) - Die Volksschauspiele Ötigheim versprechen einen Qualitätssprung beim Klang. Dank einer neuen Tonanlage sollen die Chorpartien besser zu Geltung kommen: Besonders wichtig bei Operetten wie "Der Vogelhändler", mit dem die Saison am 16. Juni beginnt (Foto: red). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Jason Segel spielt in ´How I Met Your Mother´. Foto: dpa

10.02.2015
Mal was anderes oder nur eine US-Serie?
Baden-Baden (red) - Die Schülerinnen Lara Klässner und Nina Eisele haben mit ihrer Klassenkameradin Lisa Strobel-Vogt (15) ein Interview zum Thema "How I Met Your Mother" geführt (Foto: dpa). Mal was anderes oder nur eine US-Serie? »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz