http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Verletzte bei Unfall mit Reisebus
Verletzte bei Unfall mit Reisebus
02.07.2018 - 13:11 Uhr

Wiesloch (lsw) - Bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der A6 bei Wiesloch/Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) ist am Montagmorgen ein 43-jähriger Sattelzugfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Etwa zehn Reisende aus dem mit rund 40 Menschen besetzten Bus erlitten leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war der Lastwagen an einer Baustelle auf den Bus aufgefahren, der verkehrsbedingt bremsen musste. Der Bus wurde auf einen anderen Sattelzug geschoben und auch vorne stark beschädigt. Der Lkw-Fahrer kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die verletzten Buspassagiere wurden in nahe Krankenhäusern gebracht. Die anderen wurden vom DRK versorgt, bevor sie in einen Ersatzbus umstiegen.

A6 zeitweise komplett gesperrt
Rund um die Unfallstelle gab es lange Staus. Während der Rettungsarbeiten war die A6 vorübergehend in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Bis Mittags war Richtung Mannheim noch ein Fahrstreifen blockiert, in Richtung Heilbronn waren beide Fahrstreifen wieder befahrbar. Wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten gab es Richtung Mannheim einen etwa 20 Kilometer langen Stau, in der Gegenrichtung stockte der Verkehr. Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg war bis nachmittags gesperrt.

Erst am vergangenen Mittwoch hatte es auf der A5 bei Karlsruhe vor einer Baustelle einen schweren Unfall mit einem Reisebus gegeben: Eine junge Reiseleiterin starb, 31 Menschen wurden verletzt. Der Fahrer des Busses aus Oberfranken war bei plötzlich stockendem Verkehr auf einen Müllwagen gefahren. 

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rettung im unwegsamen Gelände: Eine Touristin, die sich am Wildnispfad verletzt hat, wird mit dem Flugzeug ins Krankenhaus geflogen.  Foto: Feuerwehr

02.07.2018
Rettungsaktion am Wildnispfad
Baden-Baden (red) - Die Verletzung einer 69-jährigen Touristin am Wildnispfad hat am Samstag zu einem Großeinsatz geführt: Insgesamt waren an der Rettungsaktion 38 Einsatzkräfte mit zehn Fahrzeugen und einem Hubschrauber involviert (Foto Feuerwehr). »-Mehr
Mosbach
Familienfeier eskaliert: Polizeieinsatz

01.07.2018
Familienfeier eskaliert
Mosbach (lsw) - Eine aus dem Ruder gelaufene Familienfeier hat in Mosbach zu einem großen Polizeieinsatz mit zehn Streifenwagen geführt. Zwölf bis 15 junge Männer waren in Streit geraten. Die Polizei konnten die aggressiven und alkoholisierten Männer kaum bändigen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Schwarzwaldhochstraße
Großeinsatz wegen verletzter Wanderin

01.07.2018
Großeinsatz wegen verletzter Wanderin
Schwarzwaldhochstraße (red) - Eine Frau hat sich am Samstagnachmittag bei einer Wanderung mit ihrer Familie auf dem Wildnispfad verletzt. Da sie aus eigener Kraft nicht mehr weiterkam, musste sie mit einem Großeinsatz aus dem unwegsamen Gelände geholt werden (Foto: Feuerwehr). »-Mehr
Rheinmünster
Angeklagter muss 13 Jahre in Haft

28.06.2018
Mörder muss 13 Jahre in Haft
Rheinmünster (sie) - Er wird das Gefängnis erst wieder als alter Mann verlassen, trotzdem nahm der Angeklagte das Urteil regungslos hin: Der 59-Jährige, der im vergangenen September in Söllingen seinen Stiefsohn erstach und seine Ehefrau schwer verletzte, muss 13 Jahre in Haft (Foto: sie). »-Mehr
Karlsruhe
Lkw-Plane schlägt Radlerin zu Boden

26.06.2018
Lkw-Plane schlägt Radlerin zu Boden
Karlsruhe (red) - Eine Radfahrerin ist am Montag in Karlsruhe schwer verletzt worden. Ein Lkw war zuvor an einer Unterführung hängengeblieben und beschädigt worden. Eine umherwehende Plane schlug dann im Vorbeifahren die Radlerin zu Boden (Symbolfoto: dpa) »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Polizei in Baden-Württemberg sieht weiterhin eine „hohe abstrakte Gefährdung“ für die Weihnachtsmärkte im Land. Sind Sie deshalb beunruhigt?

Ja, aber ich lasse mich davon nicht abschrecken.
Ja, deshalb werde ich Weihnachtsmärkte meiden.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz