http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schwierige Fehlersuche in Ebersteinburg
Schwierige Fehlersuche in Ebersteinburg
03.07.2018 - 10:53 Uhr
Baden-Baden (sre) - Zu früh gefreut: Vor etwa zwei Wochen meldete uns der stellvertretende Ortsvorsteher von Ebersteinburg, Michael Schneider, dass die monatelangen Störungen bei der Fernsehübertragung im Bergdorf "so gut wie weg" seien. Fast noch pünktlich zum Start der Fußball-WM wären damit verpixelte oder eingefrorene Bilder sowie Tonausfälle, mit denen sich zahlreiche Ebersteinburger herumschlagen mussten, beendet gewesen (wir berichteten).

Nachdem das BT von betroffenen Lesern um Hilfe gebeten worden war, hatte die Heimatzeitung zuvor mehrfach bei dem zuständigen Unternehmen Unitymedia nachgefragt. Und tatsächlich hatten laut Schneider Mitarbeiter des Unternehmens endlich einen Fehler an einer Straße gefunden. Die Verbesserung hielt aber nicht lange an, berichtete uns Schneider kurz darauf enttäuscht. Inzwischen sei alles wieder beim Alten, zahlreiche Bürger hätten sich deshalb bei ihm gemeldet. Unitymedia betonte daraufhin auf BT-Nachfrage, man versuche "schnellstmöglich herauszufinden, was der Grund für die beschriebenen Probleme ist".

Spurensuche geht weiter

Tatsächlich seien die Mitarbeiter des Unternehmens sehr aktiv, berichtete Schneider: Seine Hausanschlüsse seien am vergangenen Sonntag (!) untersucht worden. Schneider freute dieses Engagement sogar am Wochenende aber nur bedingt: Die Mitarbeiter seien schon zahlreiche Male ergebnislos in seinem Haus gewesen - dabei habe er stets betont, dass das Problem in Anbetracht der vielen Betroffenen nicht an einem Hausanschluss liegen kann. Tja, da kann man nur hoffen, dass die Spurensuche außerhalb der Einzelhaushalte fortgesetzt wird und bald Erfolg hat. Dann macht auch das Fußball-Schauen wieder Spaß. Die Spiele, in denen deutsche Fans das eine oder andere Tor vermutlich sogar ganz gerne verpasst hätten, sind schließlich vorbei. Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Fellwechsel´: Pelze aus heimischer Jagd

03.07.2018
"Fellwechsel" gestartet
Rastatt (dpa/red) - Pelz tragen und Tierleid verhindern, geht das zusammen? Ja, sagen die Initiatoren eines bundesweiten Projekts namens "Fellwechsel" in Rastatt. Auf keinen Fall, sind Tierschützer überzeugt. Das Pilotprojekt ist jetzt in der Barockstadt gestartet (Foto: pr). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Ulrich Rost ist auch für das Forbacher Rudolf-Fettweis-Werk verantwortlich.  Foto: Mack

03.07.2018
"Tolle Aussicht" für Fettweis-Werk
Forbach - In einer spannenden Phase hat Ulrich Rost das Rudolf-Fettweis-Werk als Betriebsleiter übernommen. Das 100 Jahre alte Werk werde weiter seinen Beitrag zur Energieversorgung leisten. Am Standort bestehe die "tolle Aussicht" für eine neues Pumpspeicherkraftwerk (Foto: Mack). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- ´Man sieht Mozart selbst im Papageno´: Rolando Villazón probt derzeit im Festspielhaus die Partie des berühmten Opern-Harlekins. Foto: Thomas Viering

03.07.2018
Villazón über sein Papageno-Debüt
Baden-Baden (cl) - Startenor Rolando Villazón gibt bei der Baden-Baden-Gala am 8. Juli sein Debüt als Papageno in der konzertanten "Zauberflöte". "Es ist eine der tollsten Partien, die es gibt", sagt der Mexikaner im BT-Interview. In der Rolle finde sich viel von Mozart selbst (Foto: Viering). »-Mehr
Bühl
Einmal um den Äquator

02.07.2018
Einmal um den Äquator
Bühl (jure) - Beim dritten Fahrrad-Sommer-Event wurden jetzt die Teilnehmer des Wettbewerbs "Stadtradeln" ausgezeichnet und Preise unter allen Teilnehmern verlost. Diese radelten insgesamt 40 300 Kilometer, was der Entfernung einmal um den Äquator entspricht (Foto: jure). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Neue Kicker, altbekannte Verantwortliche: Torwarttrainer Detlef Flaam, Darwin Sabando, Gregor Wachter, Coach Alexander Hassenstein, Sportvorstand Stefan Voppichler (hinten von links); Nestor Aze, Nico Kosic, Fahad Galiwango (vorne von links).  Foto: toto

02.07.2018
VfB: Saisonstart ohne Abgänge
Bühl (moe) - Der VfB Bühl (Foto: toto) verzeichnet vor dem Start in die neue Saison keinen einzigen Abgang - eine Seltenheit in der Fußball-Landesliga. Prominentester Neuzugang ist Benjamin Göhringer, der nicht nur als Führungsspieler, sondern auch als Co-Trainer eingeplant ist. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz