http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Oos: Erweiterung des Sanierungsgebiets
Oos: Erweiterung des Sanierungsgebiets
04.07.2018 - 14:37 Uhr
Baden-Baden (hez) - Das Sanierungsgebiet Oos soll um den Wörthböschelpark und das Grüne Band an der Oos erweitert werden. Dies ist nötig, damit in diesen beiden Bereichen Fördermittel des Landes für Sanierungsmaßnahmen eingesetzt werden können.

Als die Stadt im Jahr 2010 die Aufnahme des Sanierungsgebietes Oos ins Landessanierungsprogramm beantragt hatte, war man von einem Förderrahmen von 6,3 Millionen Euro ausgegangen. Bewilligt wurden allerdings bislang nur 3,3 Millionen, die man inzwischen nahezu ausgeschöpft hat. Doch nun hat das Land auf Antrag Baden-Badens die Finanzhilfe um 1,9 Millionen Euro aufgestockt. Durch diese Erhöhung beziehungsweise durch eine erhoffte weitere Aufstockung zu einem späteren Zeitpunkt will die Stadt Baden-Baden in Oos noch etliche Sanierungsprojekte verwirklichen.

Kreisverkehr am Babo-Hochhaus

Dazu zählen neben Wörthböschelpark und Grünem Band zum Beispiel die weitere Umgestaltung der Ooser Hauptstraße (Kindergarten bis Ooser Leo) sowie die Neugestaltung der Sinzheimer Straße und des Kreuzungsbereichs beim Babo-Hochhaus (Kreisverkehr). Ebenso geplant ist die Umgestaltung des Umfelds der Ooser Festhalle.

Foto: pi

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Erweiterung und Umbau abgeschlossen: Das Bühler Studio Workout hat sich für die kommenden Jahre baulich fit gemacht. Foto: Margull

04.07.2018
Fitnessstudio vergrößert sich
Bühl (red) - Zum symbolischen Spatenstich Ende Oktober hatten Workout-Geschäftsführer Günther Kreidenweis und OB Hubert Schnurr ihre Muckis spielen lassen. Inzwischen wird im neuen Anbau trainiert, in den Kreidenweis rund 1,5 Millionen Euro investiert hat (Foto: bema). »-Mehr
Elchesheim
--mediatextglobal-- Das Gewann ´Bachstück´ (rechts von der Straße) ist FFH-Gebiet, soll aber Bauland werden.  Foto: Heck

04.07.2018
Protest gegen FFH-Ausweisung
Elchesheim-Illingen (HH) - Der Gemeinderat spricht sich gegen die Ausweisung von einigen Flora- und Fauna-Habitatflächen aus. Unter anderem vom Protest betroffen ist das Gewann "Bachstück", das im umstrittenen geplanten Neubaugebiet am Sportplatz Elchesheim liegt (Foto: HH). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Der Schutzbereich für das Baden-Badener Stadtbild soll nun noch weiter vergrößert werden. Foto: Walter

03.07.2018
Schutzbereich soll vergrößert werden
Baden-Baden (hez) - Der Geltungsbereich der Gesamtanlagenschutzsatzung zur Erhaltung des Stadtbildes soll deutlich ausgeweitet werden und sich auch auf die historischen Villengebiete erstrecken. Diese Maßnahme soll der Welterbe-Bewerbung Baden-Badens dienen (Foto: Walter). »-Mehr
Rastatt
Einer schließt, der andere wächst

30.06.2018
Veränderungen in Edeka-Märkten
Rastatt (ema) - Der eine schließt Ende Juni und wird durch einen Neubau ersetzt, der andere wächst: Edeka ordnet zwei seiner Märkte in Rastatt neu. Betroffen sind die Filialen in der Badener Straße sowie an der Ecke Richard-Wagner-Ring/Karlsruher Straße (Foto: ema). »-Mehr
Rastatt
Werkserweiterung: Schützenhaus könnte im Weg sein

29.06.2018
Schützenhaus könnte im Weg sein
Rastatt (ema) - Sollte sich im Zuge der Machbarkeitsstudie für die Erweiterung des Rastatter Benz-Werks die vom Unternehmen favorisierte Süd-Variante als machbar erhärten, droht dem Rastatter Schützenverein eine Verlagerung seines Standorts an der Ottersdorfer Straße (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz