http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Weitere Baustelle auf A5
Weitere Baustelle auf A5
05.07.2018 - 12:19 Uhr
Bruchsal (red) - Kaum hat man die eine Baustelle auf der Autobahn 5 zwischen Rastatt und Karlsruhe passiert, folgt die nächste: Die Fahrbahn zwischen Bruchsal und Frankfurt wird ab kommendem Montag erneuert. Bereits am Freitag beginnt die Einrichtung der provisorischen Verkehrsführung. Mit Behinderungen und Staus muss gerechnet werden.

Wie das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mitteilt, wird in der Nacht auf Montag die bis dahin fertiggestellte Behelfsumfahrung östlich der Autobahn vor der Autobahnausfahrt Bruchsal in Betrieb genommen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt wird dazu auf zwei Fahrspuren reduziert und dann auf die Behelfsfahrbahn ausgeleitet. Die Hauptfahrbahn der A 5 in Fahrtrichtung Frankfurt wird in diesem Bereich in den kommenden drei Wochen voll gesperrt und neu gebaut. "Grund ist, dass die Fahrbahn Richtung Frankfurt Schadstellen aufweist und sie vorab erneuert werden muss, um später den gesamten Verkehr während der provisorischen Verkehrsführung aufnehmen zu können", informiert das RP.

Behinderungen auch in Fahrtrichtung Süden

Zudem wird nächste Woche von Dienstag bis Donnerstag die Mittelstreifenüberfahrten vorbereitet, um später den Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe auf die Gegenfahrbahn überleiten zu können. Für den Bau der Mittelstreifenüberfahrten muss die Fahrbahn Richtung Karlsruhe für diesen Zeitraum von drei auf zwei Fahrstreifen eingeengt werden.

Voraussichtlich Ende Juli 2018 wird die endgültige Verkehrsführung eingerichtet. Der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe wird dann mit drei Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Frankfurt verlegt.

Gesamte Baumaßnahme dauert rund eineinhalb Jahre

Der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt wird mit zwei Fahrstreifen auf der Behelfsumfahrung und einem Fahrstreifen auf der Fahrbahn Richtung Frankfurt ebenfalls weiterhin mit drei Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt. Diese Verkehrsführung bleibt dann für rund 18 Monate aktiv, in der die jeweils westlichen Hälften der Saalbachkanalbrücke und der Brücke über die Kammerforststraße abgerissen und neu gebaut werden. Gleichzeitig wird auf der westlichen Seite der A 5 die schon bestehende Lärmschutzwand verlängert.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Die Bühler Farben haben Gesellschaft durch die Mayors-for-Peace-Flagge erhalten. Foto: Eiermann

05.07.2018
Peace-Flagge weht in Bühl
Bühl (red) - Zum 8. Juli jeden Jahres setzen bundesweit Bürgermeister vor ihren Rathäusern ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. In Bühl hängt die Mayors-for-Peace-Fahne für eine Welt ohne Atomwaffen nun ebenfalls eine Woche lang (Foto: Eiermann). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Markus Decker: ´Es geht um die Kunst, das ganze Tier zu verwerten.´  Foto: Kiedaisch

05.07.2018
Bühl - Ein Sommelier ist eigentlich ein Spezialist für Riesling, Sauvignon Blanc oder Merlot. Doch in der Metzgerei Vogt gibt es seit einem halben Jahr einen Sommelier für Steak, Filet und Ragout. Markus Decker berät Kunden zum Geschmack besonderer Fleischstücke und zu neuen Zubereitungsarten für Altbekanntes. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Ackerflächen gibt es im Landkreis Rastatt besonders viele. Foto: Hliza

05.07.2018
Analyse über Öko-Landbau
Rastatt (hli) - Verschwindend gering ist im Landkreis Rastatt sowie Stadtkreis Baden-Baden der Anteil an Betrieben, die sich dem ökologischen Landbau verschrieben haben: Es sind 23 von insgesamt 560. Das will das Landratsamt Rastatt nun ändern (Foto: hli). »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Die Erneuerung der Wilhelm-Tell-Straße soll eine der ersten Maßnahmen im Rahmen der ´Ortskernsanierung II´ sein. Foto: Gangl

05.07.2018
Informationen zu Ortskernsanierung
Ötigheim (ar) - Die Sanierung der Ötigheimer Ortsmitte soll im kommenden Jahr forgeführt werden. Das Land stellt dafür Fördergelder in Höhe von 900 000 Euro bereit. Am Dienstag wurden die Bürger, deren Häuser im betreffenden Bereich liegt, von der Verwaltung informiert (Foto: ar). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Die Brücke über den Laufbach besteht aus zwei Teilbauwerken und hat eine Länge von etwa fünf Metern. Eine umgehende Erneuerung ist erforderlich. Foto: Gareus-Kugel

05.07.2018
Jeder Meter kostet knapp 60 000 Euro
Gaggenau (red) - Hörden steht eine dreimonatige Sperrung der südlichen Ortsdurchfahrt bevor. Denn die Laufbachbrücke am Ortseingang aus Richtung Gernsbach soll saniert werden. Geschätzte Kosten derzeit: Fast 300 000 Euro. Die Brücke ist etwa fünf Meter lang (Foto: vgk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz