http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Radeln auf Murgdämmen verboten
Radeln auf Murgdämmen verboten
06.07.2018 - 11:03 Uhr
Rastatt (red) - Nicht erlaubt ist das Radfahren auf den meisten Murgdämmen in Rastatt. Dennoch halten sich immer wieder Radfahrer nicht ans Verbot, tadelt die Stadtverwaltung.

Um dem Einhalt zu gebieten und an die Regelungen zu erinnern, hat die Stadt begonnen, Markierungen an den Aufgängen zu den Murgdammwegen anzubringen.

Insgesamt befestigen die Technischen Betriebe in den nächsten Wochen 25 Markierungen. Die Murgdammwege sind als Grünanlagen ausgewiesen. Grundsätzlich ist das Radfahren dort nicht gestattet, außer auf extra ausgewiesenen Radwegen. So regelt es die Polizeiverordnung der Stadt Rastatt. Erlaubt ist das Radfahren auf der rechten Deichseite von der Rheinauer Brücke nach Steinmauern und auf der rechten Deichseite vom Rohrersteg zur Badener Brücke.

Foto: Stadt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Einmal um den Äquator

02.07.2018
Einmal um den Äquator
Bühl (jure) - Beim dritten Fahrrad-Sommer-Event wurden jetzt die Teilnehmer des Wettbewerbs "Stadtradeln" ausgezeichnet und Preise unter allen Teilnehmern verlost. Diese radelten insgesamt 40 300 Kilometer, was der Entfernung einmal um den Äquator entspricht (Foto: jure). »-Mehr
Rastatt
Mit dem Handy am Steuer ertappt

26.06.2018
Mit dem Handy am Steuer ertappt
Rastatt (red) - Die Polizei hat am Montagabend gleich mehrere Autofahrer in Rastatt erwischt, die während des Fahrens mit ihrem Handy beschäftigt waren. Zudem fielen zwei Radfahrer auf, die während der Fahrt das Augenmerk auf ihr Telefon gerichtet hatten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Oy
Riecht gut und tut gut

25.06.2018
Duftort will Touristen locken
Oy-Mittelberg (lsw) - Mit dem Prädikat Duftort will die Gemeinde Oy-Mittelberg im Allgäu (Foto: dpa) werben. Duft sei das Alleinstellungsmerkmal, so die Leiterin des örtlichen Tourismusbüros. Im Ort rieche es nach Landwirtschaft, Holz, Wald, Moor, Wiese und Kräutern. »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- In Weisenbach führt die ´Tour de Murg´ teilweise über die viel befahrene B 462.  Foto: Hegmann

21.06.2018
Kreisräte auf der "Tour de Murg"
Murgtal (hap) - Auf zwei Rädern unterwegs waren 37 Kreisräte. Sie begaben sich auf die "Tour de Murg". Im Mittelpunkt stand der Tagestourismus. Eine fast unendliche Geschichte ist die Ausbaulücke in Weisenbach, wo die Radler auf die B 462 ausweichen müssen (Foto: hap). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz