http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Arbeitslosigkeit statt Ferien
Arbeitslosigkeit statt Ferien
08.07.2018 - 18:38 Uhr
Mannheim (lsw) - In Baden-Württemberg haben laut einem Zeitungsbericht 3.300 Lehrer einen befristeten Arbeitsvertrag, der mit Beginn der Sommerferien endet. Das berichten der "Mannheimer Morgen" und die "Heilbronner Stimme" unter Berufung auf das Kultusministerium. Die meisten Betroffenen müssten sich deshalb für die Ferienzeit arbeitslos melden.

Die befristete Beschäftigung sei eine Ausnahme, sagte ein Ministeriumssprecher den Zeitungen. Nur drei Prozent der 110.000 Lehrer im Südwesten hätten Zeitverträge.

Rheinland-Pfalz reagiert

Eine Fortzahlung der Gehälter in der Ferienzeit würde nach den Berechnungen des Ministeriums 12,5 Millionen Euro im Jahr kosten. Nachdem Rheinland-Pfalz die Vertretungslehrer künftig auch in den Ferien bezahlen wolle, verlangten die Gewerkschaften auch für Baden-Württemberg Korrekturen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt / Stuttgart
Verbesserungen für Leiharbeiter in Rastatt erzielt

05.07.2018
Verbesserungen für Leiharbeiter
Rastatt/Stuttgart (red) - Die IG Metall hat für Leiharbeiter am Daimler-Standort in Rastatt Verbesserungen erzielt. Dekra-Beschäftigte bekommen demnach eine Einmalzulage, mehr Transparenz im Arbeitsverhältnis, zudem wird in bestimmten Fällen auf die Probezeit verzichtet (Foto: dg). »-Mehr
Berlin
--mediatextglobal-- Rund eine Million Rentner könnten 2030 auf staatliche Unterstützung angewiesen sein.  Foto: dpa/av

05.07.2018
Kein "Tsunami" bei der Altersarmut
Berlin (vet) - Die allgemeinen Befürchtungen über einen rasanten Anstieg der Altersarmut sind offenbar zum großen Teil unbegründet. Das geht zumindest aus einer Untersuchung der Deutschen Rentenversicherung hervor, die gestern in Berlin vorgestellt wurde (Foto: dpa/Archiv). »-Mehr
Stuttgart / Rastatt
Arbeitslosigkeit sinkt zum fünften Mal in Folge

29.06.2018
Arbeitslosenquote sinkt auf Tiefstand
Stuttgart/Rastatt (lsw/red) - Die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist erneut zurückgegangen. Im Juni sind 187.557 Menschen ohne Arbeit gewesen. Die Arbeitslosigkeit sank damit im fünften Monat in Folge. In Mittelbaden lag die Arbeitslosenquote wie auch im Land bei 3,0 Prozent (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Erneuter Rückgang der Arbeitslosigkeit erwartet

28.06.2018
Rückgang der Arbeitslosigkeit
Stuttgart (lsw) - Die Arbeitslosigkeit dürfte im Juni nach Einschätzung von Experten erneut gesunken sein. Die Fachleute rechneten damit, dass zum Sommerbeginn weniger Menschen in Baden-Württemberg ohne Job waren, als die 191.816, die im Mai arbeitslos gemeldet waren (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Wollen den Druck auf die Leiharbeits-Firma DEKRA Arbeit GmbH weiterhin hoch halten: Heiko Maßfeller und die IG Metall. Foto: dg

20.06.2018
Schritte in die richtige Richtung
Rastatt (dg) - Es sieht nach einem klaren Etappensieg für die DEKRA-Leiharbeiter im Daimler-Werk Rastatt aus: In einem Schreiben wird den 1100 Kollegen so etwas wie eine Übernahmegarantie gegeben. Aber so ganz trauen die Dekraner und die IG Metall dem Braten nicht (Foto: dg). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Prolet, Spießer, Millionär: Wer ein Auto betrachtet, hat meist auch gleich ein Bild vom Fahrer vor Augen. Kategorisieren Sie Menschen anhand ihres Wagens?

Ja
Hin und wieder
Nein


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz