http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Frankreich neuer Weltmeister
Frankreich neuer Weltmeister
15.07.2018 - 19:04 Uhr
Moskau (dpa) - Frankreichs neue Fußball-Helden haben in einem verrückten Finale die Grande Nation 20 Jahre nach dem Heimtriumph zum zweiten WM-Titel geschossen. Angeführt von Matchwinner Antoine Griezmann feierte die Équipe Tricolore im torreichsten Endspiel seit 1966 am Sonntag einen 4:2 (2:1)-Triumph im Finale der Weltmeisterschaft in Russland gegen den Überraschungsfinalisten Kroatien.


Ein Eigentor von Ex-Bundesliga-Star Mario Mandzukic (18. Minute), Griezmann per Handelfmeter (38.), Paul Pogba (59.) und Kylian Mbappé (65.) vor 78.011 Zuschauern im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion stürzten die Millionen Fans in der Heimat endgültig in den ultimativen Party-Rausch von den Champs-Élysées bis an die Côte d'Azur.

Comeback klappt nicht

Kroatien konnte seinem Ruf als Comeback-Team nach mehrmaligem Rückstand nicht gerecht werden. Ivan Perisic (28.) erzielte den Ausgleich zum 1:1. Das 2:4 durch Mandzukic (69.) nach einem schweren Patzer von Frankreich-Torwart Hugo Lloris konnte keinen furiosen Schlussspurt mehr auslösen. Der zweite WM-Platz ist für Kroatien dennoch der größte Fußball-Erfolg nach dem dritten Platz vor 20 Jahren.

Deschamps holt Titel zum zweiten Mal

Frankreichs Trainer Didier Deschamps setzte sich mit dem Titel ein weiteres Denkmal: 1998 hatte er den Pokal als Kapitän entgegen genommen. Der 49-Jährige ist nach Franz Beckenbauer und Mario Zagallo der dritte Fußballer, der als Spieler und Trainer Weltmeister wurde.

Lahm bringt den Pokal

Wenige Minuten vor dem Anpfiff gab es noch einmal eine kurze Erinnerung an deutschen Titelglanz. Philipp Lahm - WM-Kapitän der 2014 - Champions - brachte mit dem russischen Model Natalja Wodjanowa den Goldpokal ins Stadion. Dann gehörte die größte aller Fußball-Bühnen den aktuellen Finalisten.

Foto: GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Von Elfmetern und Purzelbäumen

14.07.2018
Von Elfmetern und Purzelbäumen
Baden-Baden (red) - Die Fußball-WM in Russland ist beinahe schon wieder Geschichte. Zeit für die BT-Sportredaktion, sich an die denkwürdigsten Momente der Endrunde zu erinnern. Diese reichen von treffsicheren Engländern, Kunstschüssen und Purzelbäumen (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Kroatische Fans im Ausnahmezustand: Rund um den Gaggenauer Bahnhof feiern sie bis Mitternacht.  Foto: pr

13.07.2018
Kroaten im Murgtal in Ekstase
Gaggenau (ham) - Nach dem 2:1-Triumph im WM-Halbfinale über England hat es für die kroatischen Fußball-Fans weltweit kein Halten gegeben. Auch in Gaggenau machten rund 700 Kroaten die Nacht zum Tag (Foto: pr) und feierten bis Mitternacht den ersten Einzug ins Finale. »-Mehr
Bühl
Albtraum statt Sommermärchen

13.07.2018
Albtraum statt Sommermärchen
Bühl (gero) - Die sportliche Bankrotterklärung der rumpelfüßigen Jogibärchentruppe im russischen Putin-Reich schlagen sich auch auf die Umsatzzahlen der Public-Viewing-Veranstalter nieder. Trauerbeflaggung statt Schwarz-Rot-Gold. An Trainer Löw scheiden sich die Geister (Foto: ma). »-Mehr
Moskau
--mediatextglobal-- Finaler Moment: Mario Mandzukic (Mitte) erzielt den 2:1-Siegtreffer und katapultiert Kroatien ins Endspiel.  Foto: AFP

12.07.2018
Kroatien schlägt England 2:1
Moskau (red/dpa) - Kroatien hat sein Halbfinale gegen England bei der Fußball-WM gewonnen. Englands Traum vom Endspiel und Titel platzte mit 1:2 (1:1, 1:0) in der Verlängerung. Kroatien kämpft nun am Sonntag im Endspiel gegen Frankreich um den Weltmeistertitel (Foto: AFP). »-Mehr
Baden-Baden
´Erhebliche Rückschläge´

12.07.2018
DFB prüft Nachwuchsförderung
Baden-Baden (red/pa) - Ein Jahr nach den Triumphen der U 21 und des jungen Confed-Cup-Teams steht nach dem WM-Aus der Nationalmannschaft auch die viel gerühmte Talentarbeit im deutschen Fußball auf dem Prüfstand. Mehr Eigenverantwortung sei gefragt, hieß es (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wie wichtig sind Ihnen zusätzliche Angebote Ihres Arbeitgebers wie flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Home-Office, ÖPNV-Tickets oder eine firmeneigene Kindertagesstätte?

Wichtig.
Egal.
Das Gehalt ist mir wichtiger.
Ich arbeite nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz